Abnehmen und Sport
persönliche Erfahrung über das Abnehmen mit Sport

Motivation für Sportmuffel

28 Aug

Autor: Enigma - Kategorie: abnehmen mit Sport

Bewegung ist nicht jedermanns Sache. Im Tagesablauf vieler Menschen ist kaum noch Platz für Bewegung. Das Leben findet zwischen Auto, Fahrstühlen, Rolltreppen, Bürosessel, Fernsehcouch und Bett statt. Beste Voraussetzungen um Fett anzusetzen! Wer seine Muskeln nicht trainiert und keinen Sport treibt, wird aber nicht nur dicker, sondern auch träger und weniger belastbar.

Doch wir kommen nicht als Sport- und Bewegungsmuffel auf die Welt. Kinder haben einen natürlichen Bewegungsdrang und es ist kaum möglich, sie zum still sitzen zu bewegen. Ein deutliches Indiz dafür, dass uns die Freude an der Bewegung eigentlich in die Wiege gelegt wurde. Wer schon lang keinen Sport mehr getrieben hat und sich auch im Alltag nur wenig bewegt, steht dem Rat, mehr Sport zu treiben, aber häufig nicht sehr begeistert gegenüber. Woher soll man bloß die Motivation nehmen?

Bewegung macht satt

Stimmt wirklich! Sport dämpft Hunger, denn Bewegung reguliert unser Empfinden für Hunger und Sättigung. Wer Sport treibt, hat weniger Hunger. Dazu verbrennt Sport auch noch Kalorien, macht also in zweifacher Hinsicht schlank!

Sport ist der Abnehm-Joker

Sahnetörtchen erlaubt! Wer sich regelmäßig sportlich betätigt, verbrennt viel mehr Kalorien als ein Couch-Potatoe, und zwar auch in der Ruhephase. Daher schlägt bei einer sportlichen Person die eine oder andere Kalorienbombe viel weniger an als bei Untrainierten.

Sport formt den Körper

Den leibhaftigen Beweis lieferte mir vor einiger Zeit eine Nachbarin. Sie war immer ziemlich mollig. Dann nahm sie einen Job an, bei dem sie körperlich ganz schön drankam, nämlich als Paketzustellerin. Binnen kürzester Zeit konnte man deutliche Veränderungen an ihrem Körper sehen, ich vermutete dass sie etwa 15 Kilo weniger wog und fragte sie eines Tages, wieviel sie abgenommen hätte. Die Antwort war verblüffend: NICHTS! Sie wog kein Gramm weniger als zuvor, aber ihr Körper sah total anders aus. Kein Schwabbelfett mehr, stattdessen straffe Muskeln. Das hat mich echt schwer beeindruckt.

Sport stärkt das Selbstbewusstsein

Und das ist nun meine persönliche Erfahrung. Vom absolut untrainierten, schwerfälligen Menschen zu einem muskulösen, gut trainierten und leistungsfähigen Menschen zu werden ist eine Erfahrung, die mit nichts aufzuwiegen ist. Das Selbstbewusstsein profitiert ungemein davon, ganz zu schweigen von der Figur!

Stichwörter

Abnehmen abnehmen mit Sport AIQUM Ausdauersport Ausdauertraining Bewegung im Alltag dauerhaft abnehmen Dehnen durchblutung fördern Energiebilanz FDM Fettverbrennung Fitnessstudio gesund abnehmen Jogging Krafttraining Krafttraining zuhause Laufen Luisa Francia Muskelaufbau Muskelkater Nordic Walking Outdoorsport Power Walking Rückenkurs Rückenschmerzen Radfahren Sauerstoff Schulsport Schwimmen Spazierengehen Spinning Sport Sport im Alltag Stoffwechsel anregen TAI CHI Tanzen Therabänder Theraband Training Trainingsplan Walken Walking Wandern Yoga

Ähnliche Beiträge

  • Leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-sport.de/abnehmen-mit-sport/motivation-fur-sportmuffel.html/trackback

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top