Nordic Walking zum Abnehmen

Wie an Freitagen üblich, habe ich heute Nachmittag wieder eine zweite sportliche Runde gedreht. Morgens laufen, nachmittags Nordic Walking. Und dabei habe ich darüber nachgedacht wie ich vor einem Jahr mit dem Walken begonnen habe. Genaugenommen liegen meine Anfänge etwa 10 Jahre zurück. Damals war ich noch ein echter Exot mit meinen Stöcken, es gab nur wenige Leute die diesen Sport ausgeübt haben. Aber das hat sich wirklich stark geändert, mittlerweile gehören Nordic Walker zum Alltagsbild.

Nordic Walking ist ideal für Anfänger und Übergewichtige

Das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen! Es gibt kaum eine Sportart, die ich für Übergewichtige und Anfänger als besser geeignet empfinde als Nordic Walking. Es ist leicht zu erlernen, für jedermann durchführbar und man braucht auch eigentlich keine teure Ausrüstung, nur die Nordic Walking Stöcke.

Selbst als völlig untrainierter Mensch kann man problemlos mit dem Nordic Walking beginnen. Jeder bestimmt selbst, wie intensiv er es durchführen möchte! Ich habe sehr langsam begonnen, da ich hochgradig übergewichtig war. Langsames Tempo und mäßiger Stockeinsatz. Mit steigender Kondition konnte ich das Tempo erhöhen und den Stockeinsatz intensivieren. Beim Walken kommt der ganze Körper zum Einsatz. Es werden sowohl Bein- und Pomuskeln trainiert als auch der Oberkörper und die Arme. Abgesehen vom Schwimmen ist Nordic Walking wohl so ziemlich die einzige Sportart, bei der man so viele Muskelgruppen gleichzeitig trainieren und dabei das Training noch dazu komplett auf die individuellen Bedürfnisse anpassen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>