Abnehmen und Sport
persönliche Erfahrung über das Abnehmen mit Sport

Schonend schlank mit Radfahren

02 Jul

Autor: Enigma - Kategorie: abnehmen mit sonstigen Disziplinen, abnehmen mit Sport

Das Sommerwetter lockt auch hartgesottene Stubenhocker nach draußen. Die warmen Temperaturen schreien regelrecht nach zwei Rädern und einem Sattel – Radfahren ist wirklich ein toller Sport für die schlanke Figur, denn es schont die Gelenke und trainiert viele Muskeln, ohne zu belasten.

Radfahren schont die Gelenke

Das Gewicht wird hauptsächlich vom Sattel bzw. Hinterteil getragen, und nicht von den Gelenken. Außerdem treten kaum stoß- oder ruckartige Belastungen auf, und wenn doch, werden diese ebenfalls hauptsächlich vom Allerwertesten aufgefangen. Daher ist Radfahren auch für stark übergewichtige Personen eine tolle Sportart, bei der die Gelenke nicht in Mitleidenschaft gezogen werden.

Radfahren erschöpft nicht

Sofern man einen guten Sattel hat und das Gesäß mitspielt, kann man eigentlich stundenlang Radfahren, ohne zu ermüden. Die Erholungs- bzw. Regenerationszeit ist äußerst kurz, sodass man sich problemlos jeden Tag oder sogar mehrmals täglich aufs Rad schwingen kann.

Radfahren lässt sich optimal in den Alltag integrieren

Kurze und auch längere Wege lassen sich mit dem Rad erledigen, z.B. Einkaufsfahrten, Besuche bei Freunden, und je nach Entfernung vielleicht sogar die Fahrt zur Arbeit – oder für Kinder der Schulweg. All das sind großartige Möglichkeiten, Radfahren in den Alltag zu integrieren und auf diese Art Fahrten, die sowieso nötig sind, mit einer täglichen Bewegungseinheit zu kombinieren.

Aller Anfang ist schwer

Wer schon lange nicht im Sattel gesessen hat, sollte es langsam angehen. Diese Erfahrung habe ich letztes Jahr leider auch machen müssen. Der Rücken, das Gesäß und der Nacken- bzw. Schulterbereich können anfangs einigermaßen in Mitleidenschaft gezogen werden. Am besten anfangs kurze Ausfahrten machen und schauen, wie es einem danach geht. Dann die Fahrten langsam ausdehnen und verlängern. Eventuell ist auch ein Besuch im Fachhandel angebracht, um den optimalen Sattel zu finden und die Höhe richtig einstellen zu lassen.

Stichwörter

Abnehmen abnehmen mit Sport AIQUM Ausdauersport Ausdauertraining Bewegung im Alltag dauerhaft abnehmen Dehnen durchblutung fördern Energiebilanz FDM Fettverbrennung Fitnessstudio gesund abnehmen Jogging Krafttraining Krafttraining zuhause Laufen Luisa Francia Muskelaufbau Muskelkater Nordic Walking Outdoorsport Power Walking Rückenkurs Rückenschmerzen Radfahren Sauerstoff Schulsport Schwimmen Spazierengehen Spinning Sport Sport im Alltag Stoffwechsel anregen TAI CHI Tanzen Therabänder Theraband Training Trainingsplan Walken Walking Wandern Yoga

Ähnliche Beiträge

  • Leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-sport.de/abnehmen-mit-sport/schonend-schlank-mit-radfahren.html/trackback

Kommentare

Sie finden hier 1 Kommentar zu “Schonend schlank mit Radfahren”

  1. Schonend schlank mit Radfahren | Diät und abnehmen - verschiedene, beste, effektive diät meinte am 6. Juli 2013 - 13:33 Uhr

    […] Das Sommerwetter lockt auch hartgesottene Stubenhocker nach draußen. Die warmen Temperaturen schreien regelrecht nach zwei Rädern und einem Sattel – Radfahren ist wirklich ein toller Sport für die schlanke Figur, denn es schont die Gelenke und trainiert viele Muskeln, ohne zu belasten. Radfahren schont die Gelenke Das Gewicht wird hauptsächlich vom Sattel bzw. Hinterteil getragen, […] Lesen Sie mehr […]

    ID 6940

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top