Abnehmen und Sport
persönliche Erfahrung über das Abnehmen mit Sport

Training für abnehmen am Bauch

05 Sep

Autor: Enigma - Kategorie: abnehmen mit Sport, Bauch, Beine, Po - Problemzonen, Bauchtraining, Bauchübungen, Fettverbrennung steigern, Fitness Tipps, Sport Tipps

Der Traum vom Sixpack, wer träumt ihn nicht. Die Realität sieht leider oft anders aus. Schwabbeliges Bauchfett und wuzzelige Speckrollen sind die nackten Tatsachen, die sich oft nur durch weite, wallende Shirts verbergen lassen.

Bauchgürtel mit Reizstrom

Hab ich auch mal ausprobiert. Bringt überhaupt nichts. Das Problem ist, dass herkömmliche Bauchgürtel, die durch Strom die Muskeln trainieren sollen, nur die oberflächlichen Muskelschichten erreichen. Außerdem ist der Energieverbrauch durch die Muskelkontraktionen so gering, dass es längst nicht genug ist, um einen nennenswerten Erfolg für die Figur zu erreichen. Weder was den Gewichtsverlust betrifft, noch in Bezug auf Muskelaufbau.

Aktives Training für den Bauch

Zwar ist eine lokale Fettverbrennung an der gewünschten Stelle bzw. Problemzone anscheinend nicht möglich. Wenn man also Bauchübungen macht, heißt das nicht unbedingt, dass man auch tatsächlich ganz gezielt am Bauch abnehmen wird. Trotzdem ist Bauchtraining eine sehr sinnvolle Sache, denn was man sehr wohl erreichen kann, ist ein gezielter Muskelaufbau an genau der gewünschten Stelle. Bauchtraining sorgt für mehr Muskeln im Bauchbereich, was den Bauch straffer, fester und durchtrainierter erscheinen lässt.

Fett verbrennen am Bauch

Was die Fettverbrennung am Bauch betrifft, so lässt sich eine gezielte Fettverbrennung wie gesagt nur schwer oder gar nicht erreichen. Wenn man aber abnimmt und dadurch Körperfett reduziert, schwindet das Fett überall am Körper. Auch am Bauch! Eine Ernährungsumstellung gepaart mit gezieltem Bauchtraining verhilft also mit Sicherheit zu einem schlankeren, strafferen Bauch. Das Bauchtraining kann natürlich auch mit Ausdauertraining kombiniert werden. Dies sorgt für eine noch schnellere Gewichtsabnahme und Fettverbrennung am ganzen Körper und der Waschbrettbauch rückt in greifbare Nähe!

Stichwörter

Abnehmen abnehmen mit Sport AIQUM Ausdauersport Ausdauertraining Bewegung im Alltag dauerhaft abnehmen Dehnen durchblutung fördern Energiebilanz FDM Fettverbrennung Fitnessstudio gesund abnehmen Jogging Krafttraining Krafttraining zuhause Laufen Luisa Francia Muskelaufbau Muskelkater Nordic Walking Outdoorsport Power Walking Rückenkurs Rückenschmerzen Radfahren Sauerstoff Schulsport Schwimmen Spazierengehen Spinning Sport Sport im Alltag Stoffwechsel anregen TAI CHI Tanzen Therabänder Theraband Training Trainingsplan Walken Walking Wandern Yoga

Ähnliche Beiträge

  • Leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-sport.de/abnehmen-mit-sport/training-fur-abnehmen-am-bauch.html/trackback

Kommentare

Sie finden hier 1 Kommentar zu “Training für abnehmen am Bauch”

  1. Marko meinte am 9. September 2012 - 17:09 Uhr

    Diese Bauchgürtel mit Reizstrom versprechen, mehr oder weniger, ein Waschbrettbauch ohne Mühe. Das ist natürlich nicht haltbar.

    Doch diese Bauchgürtel haben durchaus ihre Berechtigung als Unterstützung gegen den dicken Bauch.

    Unbestritten ist wohl, dass durch den Reizstrom die Bauchmuskeln stimuliert werden. Es findet also ein gewisser Trainingseffekt statt, wenngleich dieser nicht mit echtem Muskeltraining vergleichbar ist.

    Trotz eines gewissen Muskeltrainings eignen sich die elektrischen Bauchgürtel nicht, um allein mit ihrer Hilfe einen schlanken Bauch zu bekommen.

    Man kann sie aber in Kombination mit Bewegung und einer Ernährungsumstellung einsetzen.

    ID 2618

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top