Übungen für innere Oberschenkel

Eine Problemzone, speziell für viele Frauen, sind ganz sicher die Innenseiten der Oberschenkel. Selbst wenn die Oberschenkel generell schlank und straff sind, sind die Innenseiten dennoch oft etwas schwabbeliger als man bzw. als Frau sich das wünschen würde! Ich habe einige Oberschenkel-Übungen für die inneren Oberschenkel zusammengesucht, die man problemlos zu Hause und ohne Geräte durchführen kann:

Beine pressen

Auf dem Boden sitzend einen Stuhl so zwischen die Beine nehmen, dass die Fußsohlen je links und rechts an einem Stuhlbein sind. Nun fest mit den Füßen gegen die Stuhlbeine drücken und wieder locker lassen.

Ausfallschritte

nach vorne oder zur Seite, ganz egal. Perfektes Training für den ganzen Oberschenkel und geht auch sehr gut auf die Innenseite der Oberschenkel!

Gymnastikball

Wer einen Gymnastikball zu Hause hat, klemmt ihn sich zwischen die Beine und drückt ihn mit den Oberschenkeln immer wieder kräftig zusammen!

Beingrätsche

Auf den Rücken legen, die Beine im rechten Winkel nach oben bringen und grätschen. Nun die geöffneten Beine langsam (je langsamer desto besser) wieder schließen.

Laufen, Radfahren

Wer nicht gerne Gymnastik macht, läuft einfach los oder schwingt sich aufs Rad. Ich laufe ja täglich und muss sagen dass meine Oberschenkel (Ausgangspunkt 83cm Oberschenkelumfang!!) wirklich sehr schön geworden sein. Kein Geschwabbel, sie sind wirklich schön fest und straff. Allein durchs Walken und Laufen! Dazu noch Nahrungsergänzungsmittel wie Gotu Kola und der Tag kann beginnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>