Abnehmen mit Sex?

Immer mal wieder stolpere ich im Netz über mehr oder weniger ernst gemeinte Artikel, die sich mit dem Thema Abnehmen durch Sex befassen.

Wenn man bedenkt dass einzig die Energiebilanz zählt ob man abnimmt oder nicht, könnte schon was dran sein an dieser These.

Beim Sex verbraucht man beachtliche Kalorien, nur frage ich mich immer wie man die Zeit bestimmen soll, die man zur Berechnung angeibt.

Zählt die ganze Zeit dazu die man sich mit dem Partner körperlich beschäftigt oder nur der Akt an sich? Keine Ahnung, ich gucke eigentlich auch nie auf die Uhr.

Bedenklich finde ich es auch, wenn plötzlich der Sex zu einem Mittel zum Abnehmen degradiert werden soll. Nicht dass es plötzlich tönt:

„Liebling, ich habe wieder zugenommen, wir müssen in der nächsten Woche so und so lange wilden Sex haben“

Hm, als Gag mag das ja mal ganz nett sein, aber ich bin mir sicher dass es Menschen gibt die dann wirklich die Kalorien im Kopf haben und das geht doch wirklich sehr am Genuß vorbei.

Wahr ist allerdings, dass beim Sex die Glückshormone nur so sprudeln und man nicht so schnell Heißungerattacken bekommt….na gut, wenn man das gegenseitige Füttern mit kleinen Leckerein ausschließt oder, wie ich das neulich vorgeschlagen habe, die Erdnussflips durch Sauerkrautsalat ersetzt.

Wenn man glücklich und zufrieden ist, kommt man nicht in die Gefahr aus Frust zu essen.

Wichtig ist es noch, dass man sich körperlich angenommen und eins mit sich fühlt, man bekommt ein besseres Körpergefühl und das lässt einen ganz automatisch darauf achten gesund zu bleiben und den Körper zu pflegen, das heißt ihm auch ausreichend Bewegung zu verschaffen.

Und nicht zu unterschätzen ist noch, dass man allgemein aktiver ist wenn man verliebt ist und guten Sex hat. Ein gemeinsam verbrachter Tag ist ja nun nicht nur auf den Sex beschränkt.  Wir stellen uns öfter mal ein ganzes Verwöhnprogramm zusammen, dazu gehören dann auch Spaziergänge, Tanzen gehen oder  gemeinsam Sport machen

Sich zum Beispiel  gegenseitig ausbiebig zu massieren erhöht den Genuß und ganz nebenbei auch den Kalorienverbrauch.   Gemeinsam mal ein Yoga-Wochenende einplanen oder ein Tantra-Seminar zu belegen bringt Bewegung und Sinnlichkeit und erhöht Genuß und Kalorienverbrauch.

Tja also wenn ich das jetzt alles zusammen fasse, dann ist Sex durchaus zum Abnehmen geeignet, wenn ich mich auch schlichtweg weigere ihn als Sportart oder Mittel zum Zweck zu benutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>