Ausreden und Sport

Im Moment muß ich ja zugeben, dass ich selbst Meisterin im Ausreden erfinden bin. Dabei fällt mir immer auf, wie andere Menschen das mit sich machen.

Zu viel Arbeit – keine Lust nach einem Arbeitstag noch was tun zu müssen – keine Zeit – keine Ruhe – meist geht es in diese Richtung.

Wenn man dann die Menschen kennt die das sage und ihnen vor Augen führt was sie da so von sich geben, kommen oft ungläubige Blicke und ein etwas verlegenes Gelächter.

Keine Zeit bedeutet dann in etwa Folgendes.

Arbeit von 9 – 17:30 Uhr. Abends noch ein Treffen, eine Verabredung, das Hobby steht an erster Stelle. Fotos müssen bearbeitet werden, als MMS verschickt. Dies muß noch erledigt werden. Die gesamte Freizeit ist vollgepackt mit unendlich wichtigen Terminen.

Wenn ich dann frage ob dieser oder jeder Termin so wichtig wäre kommt dann immer empört:

„Ich arbeite schon den ganzen Tag, da will ich in meiner Freizeit wenigstens das machen was mir Spaß macht“

Dabei wird anscheinend keine Priorität gesetzt. Da ist dann die Fotobearbeitung genau so unumstößlich wichtig wie die Arbeit und alles geht vor, da kann doch wirklich nicht noch ein regelmäßiger Sport dazwischen kommen.

Das Jammern ist groß, mensch wird immer dicker, der Blutdruck steigt, aber er „hat keine Zeit“ was für sich tun tun?

Ist es keine Zeit oder keine Lust? Was dahinter steckt weiß ich nicht ich staune nur immer dass es so schwer ist Zeit für den Sport freizuschaufeln.

Ausreden sind schädlich, man belügt sich selbst und macht es sich so noch schwerer die Kurve zu kriegen, weil man erst durch die eigenen Ausreden hindurch muß.

Lieber gleich ehrlich zu sich sein und sagen dass man keine Lust hat. Dann muß man sich nicht erst durch den ganzen Wust an Ausreden wühlen, bevor man anfangen kann.

Dann ist ein kleiner Gedanke schon ausreichend. Es ist nicht immer eine Sache der Lust, wenn man was für sich und seine Gesundheit tun will, dann muß man sich auch mal über den Schweinehund hinweg setzen und anfangen, egal ob man nun Lust dazu hat oder nicht.

Halten Sie sich das Ziel vor Augen und fangen Sie an. Nur so geht es.

One thought on “Ausreden und Sport

  1. quite a few a lot more webmasters ever before decide all your things internet sites like to offer you people could fit suitable in planning to check back

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>