Abnehmen und Sport
persönliche Erfahrung über das Abnehmen mit Sport

Bioenergetik

31 Jul

Autor: Requendel - Kategorie: abnehmen mit sonstigen Disziplinen, Allgemein, Blog Requendel, Training ohne Hilfsmittel

Heute habe ich ein uraltes Buch ausgegraben und Lust bekommen wieder danach zu arbeiten. „Bioenergetik für jeden – das vollständige Übungsbuch“ von Alexander und Leslie Lowen.
Nicht alles ist mir davon einsichtig, nicht alles kann ich nachvollziehen, aber eins ist immer wieder deutlich. Verdrängte Gefühle, Ängste und Stress führen zu Verspannungen. Oft weiß man nicht wieso man sich so schlecht fühlt und wieso immer wieder der Rücken verspannt ist, wieso man immer wieder Kopfschmerzen hat und wieso es einem so schwer fällt locker zu gehen. Die unterdrückten Gefühle die dahinter stecken, sind einem oft nicht zugänglich. Die Tränen die da eigentlich hätten fließen wollen, sind schon viel zu lange zurück gedrängt. Man kann nicht mehr benennen was los ist mit einem, oft weiß man auch nicht mehr so genau was man eigentlich fühlt. Es ist einfach nur ein schlechtes Gefühl.

Besonders dicke Menschen leiden oft unter Verspannungen, weil sie versuchen ihren dicken Bauch  einzuziehen, weil sie den Kopf zwischen die Schultern ziehen um möglichst unauffällig zu sein, weil sie den Rücken bretthart machen in Erwartung der gemeinen Blicke, die sie abbekommen werden.

Der Schluß dass diese Gefühle zu Muskelverspannungen führen ist mir einsichtig. Wieso sollte nicht auch der andere Weg funktionieren, also dass man wieder an diese Gefühle heran kommt indem man die Muskeln dazu bringt locker zu werden.

In diesem Fall werden sie gedehnt und belastet, bis das Zittern beginnt. Das Zittern und Vibrieren ist ein Zeichen dass sich die Spannung löst und die Lebensenergie wieder zu fließen beginnt. Immer hart an der Schmerzgrenze, aber ganz langsam mit der Aufmerksamkeit ganz bei sich, soll man diese Übungen machen. Da wo der Schmerz sitzt, da wo unangenehme Gefühle und Gedanken kommen, da sitzen sie fest und genau da soll man heran. Und wenn man dabei ins Seufzen, ins Weinen und sogar ins Schreien kommt, umso besser, das löst die Blockaden.

Man kann alleine zuhause üben, dann aber wirklich ganz ganz langsam und behutsam. Im Vergleich zu einer Gruppe ist der Vorteil dass man nicht abgelenkt wird und ganz genau auf seinen Körper hören kann und dessen Bedürfnisse wahrnehmen kann. In der Gruppe hat man zwar Anleitung, aber es entsteht zwangsläufig auch ein gewisser Gruppenzwang, der einen dazu verleitet das Gruppentempo anzunehmen und sich über das eigene Bedürfnis hinweg zu setzen.

Die Übungen sind oft langsam und mit minimalen Bewegungen, aber die Haltungen sind anstrengend und man muß lange in diesen Haltungen ausharren. Deswegen denke ich dass sie auch recht viele Kalorien verbrauchen.

Eine der wichtigsten Übungen ist es, den Bauch heraus zu lassen. Man ist immer wieder erstaunt gegen was für innere Widerstände man da angehen muß. Mir wurde zu Beginn dieser Übung regelmäßig übel, so sehr habe ich mich geweigert meinen Panzer zu verlassen und gerade bei dicken Menschen ist dieser Gefühlspanzer oft sehr stark.

Hier auf Einzelheiten einzugehen führt zu weit und Übungen mag ich auch nicht beschreiben, denn dafür gibt es wunderbare Bücher.

Wer sich für ganzheitliche Körperarbeit interessiert, wer davon überzeugt ist dass Körper, Geist und Seele eine Einheit bilden und in Abhängigkeit voneinander reagieren, wird sicher Nutzen aus bioenergetischen Übungen ziehen.

Gerade für mich als ehemals sehr dicke Frau war das einer der ersten Schritte um überhaupt wieder Zugang zu meinem Körper und zu meinen verschütteten Gefühlen zu bekommen, habe ich doch hinter dem ganzen Speck sehr viel Unangenehmes und Leidvolles versteckt. Je mehr ich mir über diese Gefühle klar wurde, je mehr ich davon wieder ins Bewußtsein holte, desto mehr wurde mir klar dass ich nun meinen Speckpanzer nicht mehr brauche und desto dringender wurde mein Wunsch abzunehmen. Ich glaube das war einer der wichtigen Schritte die mich dann letzenendes zu Aiqum geführt haben.

Stichwörter

Abnehmen abnehmen mit Sport AIQUM Ausdauersport Ausdauertraining Bewegung im Alltag dauerhaft abnehmen Dehnen durchblutung fördern Energiebilanz FDM Fettverbrennung Fitnessstudio gesund abnehmen Jogging Krafttraining Krafttraining zuhause Laufen Luisa Francia Muskelaufbau Muskelkater Nordic Walking Outdoorsport Power Walking Rückenkurs Rückenschmerzen Radfahren Sauerstoff Schulsport Schwimmen Spazierengehen Spinning Sport Sport im Alltag Stoffwechsel anregen TAI CHI Tanzen Therabänder Theraband Training Trainingsplan Walken Walking Wandern Yoga

Ähnliche Beiträge

  • Leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-sport.de/allgemein/bioenergetik.html/trackback

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top