Abnehmen und Sport
persönliche Erfahrung über das Abnehmen mit Sport

Abnehmen mit Spass

04 Feb

Autor: KA-Rit - Kategorie: Ausdauertraining, aerobes Training, Blog KA-Rit, Fettverbrennung steigern

So langsam habe ich wieder Spass am Tanzen. Also für mich hier im stillen Kämmerlein habe ich ja die letzten Wochen immer mal das Tanzbein geschwungen, aber nicht in der Öffentlichkeit. Das ist jetzt die nächste Herausforderung der ich mich stelle. Einen Abend mit Tanz. Demnächst ist wieder Houseparty in der K34, die Künstlergruppe bei der ich bin, da werde ich mal hingehen.

Tanzen ist eine tolle Sache, vor allem macht es gute Laune. Mal sehen ob ich die beibehalte wenn ich demnächst dann die Öffentlichkeit heimsuche. Vor allem ist nicht zu unterschätzen wie viel Kalorien dabei verbrannt werden.

Tanzen fällt übrigens unter die Rubrik Ausdauer oder aerobes Training.

Stichwörter

Abnehmen abnehmen mit Sport AIQUM Ausdauersport Ausdauertraining Bewegung im Alltag dauerhaft abnehmen Dehnen durchblutung fördern Energiebilanz FDM Fettverbrennung Fitnessstudio gesund abnehmen Jogging Krafttraining Krafttraining zuhause Laufen Luisa Francia Muskelaufbau Muskelkater Nordic Walking Outdoorsport Power Walking Rückenkurs Rückenschmerzen Radfahren Sauerstoff Schulsport Schwimmen Spazierengehen Spinning Sport Sport im Alltag Stoffwechsel anregen TAI CHI Tanzen Therabänder Theraband Training Trainingsplan Walken Walking Wandern Yoga

Ähnliche Beiträge

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-sport.de/allgemein/blog-ka-rit/abnehmen-mit-spass.html/trackback

Kommentare

Sie finden hier 1 Kommentar zu “Abnehmen mit Spass”

  1. Abnehmen mit Spass | Abnehmen und Diät - erfolgreich abnehmen und gesund abnehmen meinte am 25. Februar 2010 - 00:33 Uhr

    […] Dies ist ein Artikel, der uns über einen RSS-Feed von einer anderen Webseite zur Verfügung gestellt wurde. Den Original-Beitrag kannst Du hier lesen […]

    ID 190

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top