Bauchmuskeltraining

Ich habe mir mal meinen Körper angeguckt. Ja, nicht nur so mit einem Auge. Sondern ganz bewusst vor dem großen Spiegel und ohne Bauch einziehen und schönfärben. Allerdings nicht so sehr unter dem Schönheitsgesichtspunkt, denn das es da nicht weit her ist zur Zeit, ist mir bewusst.

Nein, mich hat meine Muskelmasse interessiert. Dabei habe ich fest gestellt, dass meine Arm-, Bein-, Rücken-, und Gesäßmuskeln recht gut entwickelt sind. Nur meine Bauchmuskeln sind in einem recht desolaten Zustand. Das geht ja nun gleich gar nicht. Also ist Bauchmuskeltraining angesagt.

Gleich werde ich mir da mal bei AIQUM einen passenden Trainingsplan erstellen lassen.  Das sind zwar immer die Übungen die richtig zwiebeln, aber wenn ich abgenommen habe, möchte ich auch straffe Muskeln haben. Also ohne Fleiß keinen Preis. Ich werde die Trainingsvariante mit Therabändern wählen.

KA-Rit

About KA-Rit

Karin Braun (Künstlername KA-Rit), 51 Jahre alt, verheiratet und am Abnehmen. Habe mein Gewicht von 160 kg bereits auf 121 kg reduziert und bin glücklich mich wieder bewegen zu können. Über meine sportlichen Erfahrungen werde ich dann hier berichten.
Nach einem Jahr Pause bin ich am 13.11.2009 wieder in das AIQUM Programm eingestiegen

One thought on “Bauchmuskeltraining

  1. Hallo, du kannst auch gute Bauchmuskeln haben ohne das sie von aussen gut sichtbar sind. Es ist auch abhängig von Fettschicht in der drüberliegenden Hautdecke. Am besten gleich noch am BMI arbeiten um die natürliche Fettschicht der Haut zu verringern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>