Ernährungstipps zum Sport

Sport ist eine wunderbare Sache. Das ist einmal klar. Besonders beim online abnehmen ist es eine unerläßliche Ergänzung zu einer ausgewogenen Ernährung. Aber nicht nur der Sport soll die Ernährungsumstellung unterstützen, sondern es ist ebenfalls wichtig mit der richtigen Ernährung die sportlichen Aktivitäten zu unterstützen. Doch aufpassen zuviel ist von nichts gut. Wenn mensch nun beginnt sich mit Eiweisshaltigen Nahrungsmitteln vollzustopfen, weil Eiweiss ja wichtig ist um Muskeln aufzubauen, dann wird wahrscheinlich ein Kalziummangel entstehen, denn Eiweiss baut dieses Mineral ab. Also es kommt wie bei allen auf die richtige Menge an. Einige Faktoren sollte bei regelmäßigem Sport Beachtung geschenkt werden.

Ausreichend Trinken (Wasser mit Zitrone und 1 wenig Traubenzucker ist eine gute Sache)
Magnesium (Beugt Muskelkater und Erschöpfungskopfschmerzen vor. Bananen sind Magnesiumhaltig und leicht mitzunehmen)
Eiweiss (Eiweiss ist wichtig zum Muskelaufbau und sollte ein wichtiger Baustein in der Ernährungplanung sein. Also Fleisch, Fisch und Hülsenfrüchte essen)
Kohlenhydrahte (wichtig für die Ausdauer: Vollkornbrot, Nudeln, Reis, Kartoffeln vorsicht: diese Produkte sind sehr kalorienhaltig)

Kohlenhydrate, also in gesunder Form beugen auch gleich dem Süßhunger vor. Daher gerne vor dem Sport essen. Wenn der Körper ausgehungert in die Anstrengung geht, verbraucht er Kohlehydrate und wenn dann keine ausreichende Menge vorhanden ist, oder eine Möglichkeit diese in gesunder Form zu zu führen, lauert die nächste Fressattacke.
In jedem Fall sollte eine Mahlzeit vor dem Sport leicht und ausgewogen sein. Es geht wie bei allem um das richtige Maß der Dinge.

Technorati Tags: , ,

KA-Rit

About KA-Rit

Karin Braun (Künstlername KA-Rit), 51 Jahre alt, verheiratet und am Abnehmen. Habe mein Gewicht von 160 kg bereits auf 121 kg reduziert und bin glücklich mich wieder bewegen zu können. Über meine sportlichen Erfahrungen werde ich dann hier berichten.
Nach einem Jahr Pause bin ich am 13.11.2009 wieder in das AIQUM Programm eingestiegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>