Abnehmen und Sport
persönliche Erfahrung über das Abnehmen mit Sport

Fettverbrennung steigern und Muskeln aufbauen

27 Apr

Autor: KA-Rit - Kategorie: Blog KA-Rit, Fettabbau erhöhen, Krafttraining, Muskelaufbau

Obwohl ich regelmäßig Yoga mache, und jetzt sogar im Freien, stelle ich fest, das ich doch ein regelmäßiges Krafttraining brauche. Ob es nun am zunehmenden Alter liegt, oder einfach nur daran, das ich so einiges abgenommen habe. Jedenfalls schlabbert es recht reichlich und das gefällt mir nicht.

Krafttraining im Studio

Auch ist es für eine dauerhafte Gewichtsreduktion wichtig ein intaktes Muskelkorsett zu haben, da haben die Fettzellen keine Chance sich wieder fest zus setzen.

Stichwörter

Abnehmen abnehmen mit Sport AIQUM Ausdauersport Ausdauertraining Bewegung im Alltag dauerhaft abnehmen Dehnen durchblutung fördern Energiebilanz FDM Fettverbrennung Fitnessstudio gesund abnehmen Jogging Krafttraining Krafttraining zuhause Laufen Luisa Francia Muskelaufbau Muskelkater Nordic Walking Outdoorsport Power Walking Rückenkurs Rückenschmerzen Radfahren Sauerstoff Schulsport Schwimmen Spazierengehen Spinning Sport Sport im Alltag Stoffwechsel anregen TAI CHI Tanzen Therabänder Theraband Training Trainingsplan Walken Walking Wandern Yoga

Ähnliche Beiträge

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-sport.de/allgemein/blog-ka-rit/fettverbrennung-steigern-und-muskeln-aufbauen.html/trackback

Kommentare

Sie finden hier 1 Kommentar zu “Fettverbrennung steigern und Muskeln aufbauen”

  1. Tweets die Fettverbrennung steigern und Muskeln aufbauen « Krafttraining, Muskelkorsett, Gewichtsreduktion, Fettzellen, Chance, Jedenfalls, Yoga, Freien « Abnehmen und Sport erwähnt -- Topsy.com meinte am 29. April 2010 - 06:01 Uhr

    […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von AIQUM erwähnt. AIQUM sagte: Fettverbrennung steigern und Muskeln aufbauen. Obwohl ich regelmäßig Yoga mache, und jetzt sogar im Freien, s… (http://bit.ly/buamJd) […]

    ID 224

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top