Gewicht verlieren – Muskeln aufbauen

Wie schon mehrfach erwähnt, grundsätzlich ist es natürlich möglich Gewicht zu reduzieren, ohne Sport zu treiben. Allerdings halte ich persönlich diese Methode für wenig erstrebenswert. Ein ausgewogenes Ausdauer- und Krafttraining bringt

Den Stoffwechsel in Schwung

sorgt für mehr Muskelmasse

Erhöht die Beweglichkeit

senkt die Gefahr des Jojo Effektes

dämpft das Hungergefühl

und sorgt für eine bessere Körperwahrnehmung

Bei vielen sehe ich jetzt schon das „P“ für Panik in den Augen, und die Frage: Was das wieder alles kostet. Krafttraining? Da muss ich ja in ein teures Studio. Da brauche ich spezielle Kleidung. Das kann ich mir nicht leisten. Wenn das alles so teuer wäre, dann würde ich nie zum Sport gekommen sein. Ich bin Künstlerin von Beruf, und da stand arm sein in der Jobbeschreibung.

Für ein effektives Krafttraining brauchen sie nicht mehr, wie eine alte Leggins und ein T-Shirt. Frauen sollte nicht auf einen festen BH oder Bustier verzichten. Hilfreich sind ein paar Therabänder, die es wirklich schon recht kostengünstig gibt. Noch eine Gymnastikmatte und einen Stuhl und sie haben alles für ein effektives Krafttraining zusammen. Versuchen sie es einfach einmal.


KA-Rit

About KA-Rit

Karin Braun (Künstlername KA-Rit), 51 Jahre alt, verheiratet und am Abnehmen. Habe mein Gewicht von 160 kg bereits auf 121 kg reduziert und bin glücklich mich wieder bewegen zu können. Über meine sportlichen Erfahrungen werde ich dann hier berichten.
Nach einem Jahr Pause bin ich am 13.11.2009 wieder in das AIQUM Programm eingestiegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>