Herbstspaziergänge für Seele und Körper

Gerade im Herbst liebe ich es besonders spazieren zu gehen. Die Farben, und wenn die Sonne scheint, das tolle goldene Licht. Das tut gut und streichelt die Seele. Was ich sehr wichtig finde. Es geht mir bei Sport und Bewegung nicht immer nur um den Aspekt, wieviel Kalorien verbrenne ich mit welcher Sportart am meisten. Es geht mir auch darum meiner Seele gutes zu tun. Denn nur wenn ich mich seelisch ausgeglichen und erfrischt fühle kann ich effektiv arbeiten, und vermeide Frustfressen.

copyright Karin Braun

coypright Karin Braun

Bevor ich mich entschieden habe weiter abzunehmen, habe ich mich hingesetzt und überlegt wie mein Tag aussieht und was ich brauche. Die erste Antwort war Yoga am Morgen, das brauche ich mittlerweile, die zweite war: Viel Bewegung im Freien, die dritte Trommeln. Damit hatte ich meinen Grundstock für ein Bewegungsprogramm gefunden.

Natürlich habe ich mich gefragt: Warum alles so Sachen die eher langsam sind? Meine Antwort war: Mein Alltag ist teils sehr hektisch. Zwischen Malen, Schreiben, Tarotberatungen ist da noch Suka und der Haushalt und die Schreibgruppe und die diversen Bandproben. Da brauche ich eine Entschleunigungszeit. Entschleunigung! zur Zeit mein Mantra.

KA-Rit

About KA-Rit

Karin Braun (Künstlername KA-Rit), 51 Jahre alt, verheiratet und am Abnehmen. Habe mein Gewicht von 160 kg bereits auf 121 kg reduziert und bin glücklich mich wieder bewegen zu können. Über meine sportlichen Erfahrungen werde ich dann hier berichten.
Nach einem Jahr Pause bin ich am 13.11.2009 wieder in das AIQUM Programm eingestiegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>