Joggen – aber richtig

Jogging und Walking, sind die Ausdauersportarten, die am leichtesten in den Tagesablauf mit einzubauen sind. Allerdings sind einige Dinge zu beachten, dass es nicht zu körperlichen Schäden kommt. Hier einige Beispiele.

Die richtigen Schuhe

Hier sollten sie auf keinen Fall sparen, denn die richtigen Schuhe sorgen für einen entspannten Lauf, ohne Schäden für Sehnen und Gelenke. Es gibt im Sporthandel extra Joggingschuhe, die so Konzipiert sind, dass der Fuss optimal abrollen kann. Sie sind gesondert gefedert und dämmen den Auftritt.

Der richtige Untergrund

Laufen sie nicht auf Asphalt. Dieser federt nicht nach. Optimal ist das Laufen in Park und Wald. Sollten sie diese Möglichkeit nicht in Laufnähe haben, so fahren sie mit dem Fahrrad zum nächsten Park, nicht mit dem Auto. Das wärmt schon einmal auf.

Die richtige Atmung

Eine Grundregel sagt. 3 Schritte einatmen – 3 Schritte ausatmen. Diese Art der Atmung verbessert das Lungenvolumen.

Ausserdem hilft Sauerstoff bei der Fettverbrennung. Also lohnt es sich schon darauf zu achten, gut zu atmen.

Eine Warnung allerdings: Bei starken Übergewicht sollten sie auf, das doch sehr Gelenk- und Muskelbeanspruchende Jogging verzichten, und erst einmal mit Walking beginnen. Techniken, wie das richtige Abrollen des Fußes und die effektive Atmung können hier schon trainiert werden, für leichtere Zeiten.


KA-Rit

About KA-Rit

Karin Braun (Künstlername KA-Rit), 51 Jahre alt, verheiratet und am Abnehmen. Habe mein Gewicht von 160 kg bereits auf 121 kg reduziert und bin glücklich mich wieder bewegen zu können. Über meine sportlichen Erfahrungen werde ich dann hier berichten.
Nach einem Jahr Pause bin ich am 13.11.2009 wieder in das AIQUM Programm eingestiegen

One thought on “Joggen – aber richtig

  1. […] Dies ist ein Artikel, der uns über einen RSS-Feed von einer anderen Webseite zur Verfügung gestellt wurde. Den Original-Beitrag kannst Du hier lesen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>