Nordic Walking nichts für Menschen mit Schulterproblemen

Ich habe mir ja im letzten Jahr angewöhnt viel Nordic Walking zu machen. Leider kann ich das jetzt nicht mehr. Seit einigen Wochen habe ich massive Schulterprobleme und das geht bei mit Stöcken laufen gar nicht. Leider. Vor einiger Zeit habe ich einen Versuch unternommen, denn meine Schleimbeutelentzündung hatte sich deutlich gebessert. Nach einer kleinen Runde war es wieder deutlich schlimmer. Das war gar nicht gut.

Nun habe ich mich entschieden erst einmal auf andere Ausdauersportarten zurück zu greifen. Mein Mann macht mir mein Fahrrad fertig und dann werde ich die Gegend per Pedes erkundigen. So komme ich auch öfter an den Strand und kann dort schwimmen gehen. Am 8.5. 08 dieses Jahr war ich bereits das erste Mal in der Ostsee und es soll nur eines von vielen Malen dieses Jahr gewesen sein. Schwimmen ist sicher im Moment die beste Alternative und ich werde auch die nächsten Tage mal wieder in die Halle gehen.

KA-Rit

About KA-Rit

Karin Braun (Künstlername KA-Rit), 51 Jahre alt, verheiratet und am Abnehmen. Habe mein Gewicht von 160 kg bereits auf 121 kg reduziert und bin glücklich mich wieder bewegen zu können. Über meine sportlichen Erfahrungen werde ich dann hier berichten.
Nach einem Jahr Pause bin ich am 13.11.2009 wieder in das AIQUM Programm eingestiegen

2 thoughts on “Nordic Walking nichts für Menschen mit Schulterproblemen

  1. Marie

    Hallo Karin

    Walken geht auch ohne Stöcke. Verbraucht dann nicht ganz so viele Kalorien. Radfahren ist Klasse. Ich freu mich schon auf den Frühling ….bin nämlich nicht so wetterfest wie Du.

    LG Marie

  2. Ja wir Mädels hier aus dem hohen Norden trotzen den Winden und den Wellen 🙂
    Walking ohne Stöcke mache ich jetzt auch. Und Radfahren sobald mein Rad fit ist.
    Auf den Frühling freue ich mich auch, bei aller Wetterfestigkeit. Sonne kann ich gut ab. 🙂
    Alles Liebe Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>