Abnehmen und Sport
persönliche Erfahrung über das Abnehmen mit Sport

Rückenschwimmen und Yoga

19 Aug

Autor: KA-Rit - Kategorie: abnehmen mit Schwimmen, Blog KA-Rit, Ernährung beim Sport

Zur Zeit macht mir meine Schulter wieder Probleme. Das schränkt natürlich meine sportliche Aktivität deutlich ein. Aber so ganz ohne möchte ich auch nicht also habe ich mir überlegt, dass Schwimmen ja sehr wohl geht. Ich verlege mich nun aufs Rückenschwimmen. Hier brauche ich die Arme nur rudimentär einzusetzen und gleichzeitig kräftigt es die Beinmuskulatur. Ich mag so gerne durch strampeln meinen Antrieb gestalten. Das schöne ist, dabei es strengt an und es spritzt herrlich. Wieder ein Moment in dem ich merke das mein inneres Kind altersmäßig nicht mit meinen lädierten Knochen übereinstimmt. 🙂
Das mit der Schulter macht mir schon Gedanken. Aber der Arzt meint, da hilft nur schonen.
Also mache ich Walking statt Nordic Walking zu Rückenschwimmen statt Langstrecken Brustschwimmen. Nur weil ein Körperteil eingeschränkt ist, braucht mensch ja nicht gleich den gesamten Körper in Stasis zu bringen. Yoga und sanfte Dehnungsübungen tun ihr übrigens das Muskeln und Sehnen geschmeidig bleiben.

Technorati Tags: ,

Stichwörter

Abnehmen abnehmen mit Sport AIQUM Ausdauersport Ausdauertraining Bewegung im Alltag dauerhaft abnehmen Dehnen durchblutung fördern Energiebilanz FDM Fettverbrennung Fitnessstudio gesund abnehmen Jogging Krafttraining Krafttraining zuhause Laufen Luisa Francia Muskelaufbau Muskelkater Nordic Walking Outdoorsport Power Walking Rückenkurs Rückenschmerzen Radfahren Sauerstoff Schulsport Schwimmen Spazierengehen Spinning Sport Sport im Alltag Stoffwechsel anregen TAI CHI Tanzen Therabänder Theraband Training Trainingsplan Walken Walking Wandern Yoga

Ähnliche Beiträge

  • Leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top