Sport in den Wechseljahren

Mein Motto ist ja nicht Anti-Aging (denn ich bin nicht gegen das Altern) sondern Activ Aging.  Wie wichtig für ein aktives Älterwerden ein regelmäßiges Training ist um die Beweglichkeit zu erhöhen, merke ich mehr und mehr.

52jährig häuften sich so langsam die Zipperlein. Ich merkte, natürlich nicht zuletzt durch mein Übergewicht, meine Kniegelenke. Wenn es die nicht waren, war es die Schulter und manchmal gesellten sich zu Beiden noch andere Körperteile. Das war einer der Gründe warum ich mich für Yoga entschieden hat. Die sanften Dehnungen, das Halten der Stellungen und die Möglichkeit im eigenen Tempo zu Trainieren, waren überzeugend. Dann habe ich auch noch festgestellt das Kühe ganz wild auf Yoga sind und sogar eine eigene Fotoserie haben, da dachte ich. Yoo das ist es.

Copyright Karin Braun

Aber Spass beiseite, ich bin wirklich erstaunt wie ganzheitlich Yoga sich auswirkt. Seit 14 Tagen machen Viktor und ich regelmäßig jeden Morgen unsere 30 Minuten und meine Beweglichkeit hat sich deutlich verbessert, ganz zu schweigen von meiner Körperhaltung und meiner Atmung. Wir sind auch dazu übergegangen nach den Asanas noch 15 min zu meditieren. Eine Auszeit bevor der tägliche Wahnsinn beginnt. Auch hier merke ich eine wohltuende Wirkung, ich komme besser durch den Tag.

KA-Rit

About KA-Rit

Karin Braun (Künstlername KA-Rit), 51 Jahre alt, verheiratet und am Abnehmen. Habe mein Gewicht von 160 kg bereits auf 121 kg reduziert und bin glücklich mich wieder bewegen zu können. Über meine sportlichen Erfahrungen werde ich dann hier berichten.
Nach einem Jahr Pause bin ich am 13.11.2009 wieder in das AIQUM Programm eingestiegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>