Stoffwechsel anregen – Durchblutung fördern

Der Stoffwechsel ist ein sehr sensibler Vorgang im menschlichen Körper. Es ist wichtig ihn in Gang zu halten. Was er am wenigsten mag ist zu viel Gleichmäßigkeit. Also einmal was die Kalorienzufuhr betrifft. Gebt eurem Körper jeden Tag die gleiche Kalorienmenge, und das Abnehmen hat sich erledigt. Darum folgen wir bei AIQUM der flexiblen Diätmethode. Kurz FDM. Hier variert die tägliche Kalorienzahl zwischen mindestens 1200 kcal und der erlaubten Höchstmenge, die vom jeweiligen Gewicht und einigen anderen Faktoren abhängt.

Das gleiche wie bei der Kalorienzufuhr gilt nun auch beim Kalorienverbrauch. Wenn sie jeden Tag 20 min im gleichen Tempo Nordic Walken, dann beginnt ihr Stoffwechsel sich zu langweilen, und geht schlafen. Aber wenn sie eine gesunde Abwechselung zwischen Kraft- und Ausdauertraining betreiben, und auch hier noch mit Zeiten und Krafteinsatz, sowie Sportart varieren, dann flutscht es. Dann beginnt die Fettverbrennung, und die Pfunde schmelzen.

Zusätzlich zum Sport, sind Bürstenmassagen noch eine gute Sache um die Durchblutung anzuregen.

KA-Rit

About KA-Rit

Karin Braun (Künstlername KA-Rit), 51 Jahre alt, verheiratet und am Abnehmen. Habe mein Gewicht von 160 kg bereits auf 121 kg reduziert und bin glücklich mich wieder bewegen zu können. Über meine sportlichen Erfahrungen werde ich dann hier berichten.
Nach einem Jahr Pause bin ich am 13.11.2009 wieder in das AIQUM Programm eingestiegen

2 thoughts on “Stoffwechsel anregen – Durchblutung fördern

  1. Dass die Durchblutung ganz wichtig beim Fettabbau ist, wissen nur die wenigsten, deshalb Daumen hoch für diesen Beitrag!

  2. […] entfernt und anschließend kann man noch eine Massage mit einem Creme-Gel genießen, wobei die Durchblutung angeregt […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>