Der Crosstrainer ist da!

Hurra!!! Endlich hat mein Bekannter den Crosstrainer in seine Dienstwohnung gebracht. Er trainiert dort gerne nach seinem Arbeitstag.

Da ich nur zwei Häuser weiter wohne, kann ich jederzeit in die Wohnung und selbst mein Pensum trainieren und was für meine Gesundheit tun. Das ist so ein Luxus für mich und ein Crosstrainer verbraucht spürbar mehr Kalorien als mein Fahrradergometer. Ich merke deutlich dass ich mich erst wieder langsam dran gewöhnen muß, aber ich merke auch den Fortschritt. Da ich wirklich täglich Gelegenheit zum Trainieren habe, werde ich garantiert bald die Wirkung auch gesundheitlich merken.

Bei schlechtem Wetter ist das für mich die beste Alternative zum Outdoortraining.

Wichtig ist dabei, dass ich für genügend Frischluft sorge und mich gründlich dehne.

Komischerweise fällt es mir leichter regelmäßig dies Gerät zu benutzen wenn es nicht bei mir in der Wohnung steht. Hätte ich es bei mir würde ich mir immer wieder sagen dass ich ja jederzeit drauf könnte, dass es nicht jetzt sein muß etc. Der Schweinehund würde wieder zu laut zu Wort kommen.

So ist es aber ein fester Termin geworden, immerhin muß ich mein Sportzeug packen und in die andere Wohnung gehen. Ich setze mir dafür feste Zeiten und die kann ich glücklicherweise auch gut einhalten. Sobald meine Fortbildung weiter geht, werde ich direkt nach der Schule auf den Crosstrainer gehen, um mir nach dem langen Sitzen Bewegung zu schaffen und um mir den Kopf wieder frei zu trampeln.

Ich will meinen Stoffwechsel wieder in Gang bekommen und vor allem was für mein Herz-Kreislaufsystem tun. Ich merke wie sehr ich eingerostet bin und es ist erschreckend, wenn man hört, dass rund die Hälfte aller Bundesbürger an Herzkreislauferkrankungen sterben, so z.B. an Herzinfarkt, Schlaganfall u.a. Dem gehen zunächst über viele Jahre koronare Herzerkrankungen voraus, die wiederum beruhen zumeist auf Arteriosklerose!

 

 

Dass damit die Fettverbrennung angregt wird ist umso besser, es geht mir aber jetzt hauptsächlich darum meinen Kreislauf wieder zu stärken und die Durchblutung anzuregen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>