hinaus in den Schnee – der beste Sport

Im Moment ist es ja ein wunderbares Winterwetter, wenigstens bei uns in Hannover. Alles ist dick verschneit, so habe ich das hier noch nicht erlebt, solange ich hier wohne.

Ich freue mich jeden Tag darauf mir die Stiefel anzuziehen und mitten durch die dicksten Schneehaufen zu tapsen. Es gibt Stellen, da kann man richtig im Schnee waten und das ist anstrengend und macht gute Laune.

Durch den Schnee ist so gute Luft draußen, ich genieße den Kältereiz von  ausßen und dann das Warmwerden von innen, durch die Bewegung.

Außerdem macht es so viel Spaß sich wie ein Kind in den Schnee zu werfen oder sich in eine Schneeballschlacht verwickeln zu lassen.

Hinterher ist man ausßer Puste, hat genug Sauerstoff getankt, die Wangen glühen, der Körper heizt und man fühlt sich gut gelaunt und pudelwohl.

Wieviel Kalorien das verbraucht weiß ich nicht, fest steht aber dass ich gehörig ins Schwitzen komme, dass es mir einfach gut geht weil ich mich ausgetobt habe und gründlich gelacht und gejauchzt habe und weil ich merke dass ich was getan habe.

Nachher dann ein Glas mit heißem, gewürtzen Apfel-Holundersaft und der Genuß ist perfekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>