Keine Angst vor Sportpausen

Durch meinen Bandscheibenvorfall durfte ich ja einige Zeit meinen gewohnten Sport nicht mehr machen, nur ein paar spezielle Übungen.

Inzwischen bin ich so weit dass ich mir keinerlei Beschränkungen mehr auferlegen muß. Im Studio habe ich mich abgemeldet weil ich bald umziehen möchte und sich deswegen ein Jahresabo nicht mehr lohnt, also greife ich auf den Sport zurück den ich zu Beginn meiner Abnehmzeit kennen gelernt habe.

Ich walke draußen oder fahre drinnen auf meinem Ergometer, und ich mache Kraftübungen mit Therabändern. 

Am Anfang habe ich um all die schönen antrainierten Muskeln getrauert, die sich so anfühlten als wären sich wieder verschwunden in meiner Sportpause.

Aber seitdem ich einige Male wieder meine Kraftübungen gemacht habe, merke ich wie schnell das alte Aussehen und das alte Gefühl zurück kommen.  Meine Schultern und meine Arme sehen wieder besser aus und auch die alte Leistung ist wieder zurück gekehrt. Es geht also schnell dass man wieder auf dem alten Stand ist.

Ich habe daraus gelernt dass man wirklich die Sportpause einhalten sollte, wenn man sie aus gesundheitlichen Gründen verordnet bekommen hat. Erst mal ist es wichtig wieder gesund zu werden und dann kann man wieder durchstarten. Der Aufbau geht umso schneller wenn man wieder gesund und leistungsfähig ist.

Früher haben mich solche Zwangspausen aus der Bahn geworfen, ich war verzweifelt und meinte dass nun wieder alles zu spät sei, dass ich jetzt gleich ganz aufgeben könnte. Da sprachen die alten Stimmen wieder zu mir und der Schweinehund meldete sich mit Macht zu Wort. Heute klingt es anders. Heute sage ich mir dass ich mich jetzt eben erst mal auf das Gesundwerden konzentrieren muß. Alles andere, so auch das Abnehmen, kommt danach. Und wenn man gelernt hat sich vernünftig zu ernähren ist die Gefahr auch nicht so groß dass man in der sportfreien Zeit wieder zunimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>