Abnehmen und Sport
persönliche Erfahrung über das Abnehmen mit Sport

Minitrampolin – Sport zwischendurch

06 Apr

Autor: Requendel - Kategorie: Blog Requendel, Fettabbau erhöhen, Fitness Tipps, Sport Tipps, Training mit Theraband

Für Zeiten in denen ich krank bin, meine keine Zeit für Sport zu haben, mich einigle und keine Lust auf garnichts habe, ist immer wieder das Minitrampolin die Rettung.

Das steht in meinem Schlafzimmer bereit und ich kann immer mal wieder zwischendurch eine Weile hüpfen. Das bringt mich in Schwung und macht gute Laune.

Auch ernsthaft trainieren geht indem man auf dem Trampolin auf der Stelle joggt. Man kann dabei noch Gewichte (Wasserflaschen) in die Hände nehmen oder mit Therabändern arbeiten. Das ist sehr anstrengend, man kommt gut ins Schwitzen und verbraucht reichlich Kalorien.

Aber gerade in Zeiten in denen irgendwie nichts richtig läuft, in denen man sich zu nichts aufraffen kann und lieber deprimiert in der Ecke herumhängt, ist das Trampolin so wichitg. Ich kenne das gut, ich bin gerade in solch einer Phase. Und es tut so gut immer mal wieder ein paar Minuten zu hüpfen und mir gute Laune zu holen.

Stichwörter

Abnehmen abnehmen mit Sport AIQUM Ausdauersport Ausdauertraining Bewegung im Alltag dauerhaft abnehmen Dehnen durchblutung fördern Energiebilanz FDM Fettverbrennung Fitnessstudio gesund abnehmen Jogging Krafttraining Krafttraining zuhause Laufen Luisa Francia Muskelaufbau Muskelkater Nordic Walking Outdoorsport Power Walking Rückenkurs Rückenschmerzen Radfahren Sauerstoff Schulsport Schwimmen Spazierengehen Spinning Sport Sport im Alltag Stoffwechsel anregen TAI CHI Tanzen Therabänder Theraband Training Trainingsplan Walken Walking Wandern Yoga

Ähnliche Beiträge

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-sport.de/allgemein/blog-requendel/minitrampolin-sport-zwischendurch.html/trackback

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top