Rückengymnastik

Wer mit Rückenproblemen zu tun hat, sollte wirlich regelmäßig Gymnastik für die Rückenmuskulatur machen. Es gibt nichts was besser hilft. Selbest wenn ich ein akutes Lumbago haben, hilft es mir in Bewegung zu bleiben, sanfte Dehnübungen zu machen und darauf zu achten dass meine Haltung ausgewogen bleibt und ich nicht in die Schonhaltung rutsche.

Aus langer Erfahrung damit habe ich festgestellt dass nichts schlimmer ist als sich sofort nach dem großen Schmerz hinzulegen und sich dann ruhig zu halten. So dauert die Heilung am längsten. Sanfte Bewegung hält die Muskulatur warm, regt die Durchblutung und so die Heilung an und verhindert dass sich mehr und mehr Muskeln verkrampfen. Eine meiner Lieblingsübungen ist es, mich oben am Türrahmen festzuhalten und dann hängen zu lassen, so dass der Rücken durch mein Körpergewicht gedehnt wird. Oder ich lege meinen Rücken flach an eine Wand und versuche mich sanft nach vorne abzurollen.

Um diesen akuten Attacken vorzubeugen ist es wirklich wichitg die Rückenmuskulatur zu stärken und aktiv zu halten. Seitdem ich spezielle Rückengymnastik mache, habe ich wesentlich weniger mit Rückenschmerzen zu tun. Die Mühe lohnt sich also und bei Aiqum finde ich gleich ein passendes Programm für zuhause, das ich mit oder ohne Therabänder auf der Matte machen kann.

Ja und eins darf man natürlich auch nicht vergessen, je weniger Gewicht der geplagte Rücken mit sich herum schleppen muß, desto besser. Da hilft die Gymnastik gleich doppelt. Sie stärkt den Rücken und verbraucht Kalorien, was wiederum gut für die Energiebilanz ist.

One thought on “Rückengymnastik

  1. Angelika

    Hallo, interessanter Beitrag. Habe seit einiger Zeit auch Rückenbeschwerden und bin nun am Recherchieren, was ich da alles machen kann. Bin auf ein Gewinnspiel gestoßen, da wird ein Ratgeber zum Thema „Rücken“ verlost. Ich bin überzeugt, dass man durch geeignete Übungen viel für die Gesundheit seines Rückens tun kann. Ich jedenfalls werde es mit Gymnastik versuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>