Abnehmen und Sport
persönliche Erfahrung über das Abnehmen mit Sport

Sport im Arbeits- und Schulalltag

01 Mai

Autor: Requendel - Kategorie: abnehmen ohne Sport, Blog Requendel, Fettabbau erhöhen, Fettverbrennung steigern, Stoffwechsel anregen

Meine großen Abnehmerfolge hatte ich zu einer Zeit, in der ich entweder arbeitslos war oder selbständig meine Zeit einteilen konnte.

Nun nehme ich an Vollzeitfortbildungen und Schulungen teil, kann also nicht mehr frei über meine Zeit verfügen.  Das ist besonders beim Sport schwierig für mich, meine beste Zeit für Sport war bisher immer der Vormittag und in der Zeit sitze ich ja im Schulungsraum. Das ist nun das zweite Problem, ich bin nun dazu gezwungen werktäglich 7 Stunden zu sitzen, unterbrochen von drei Pausen. Schon nach drei Tagen merke ich, dass das Sitzen meinem Rücken nicht gut bekommt, deswegen muß ich mir etwas einfallen lassen um den Rücken zu entlasten und jede Gelegenheit zur Bewegung zu nutzen.

Jetzt wende ich selbst das an, was ich anderen geraten habe.

  • Ich achte auf meine Sitzhaltung, auch wenn die lange Zeit am Schreibtisch dazu verführt mich im Stuhl zu lümmeln.
  • Ich nutze wirklich jede Gelegenheit für Bewegung. In den Pausen gehe ich bei Sonne oder Regen nach draußen und gehe nicht nur spazieren, sondern ich walke so intensiv wie möglich. Natürlich muß auch genug Zeit für die kleine Mahlzeit bleiben.
  • Die frische Luft tut dazu noch der Konzentration gut, ich merke dass ich nach so einem Spaziergang viel aufnahmefähiger bin.
  • Auch wenn ich auf die Toilette muß, nehme ich nicht die nächste Gelegenheit wahr, sondern nutze die Toiletten ein Stockwerk über uns. Das verschafft mir die Gelegenheit Treppen zu steigen und auch so den schweren Beinen entgegen zu wirken, die sich durch langes Sitzen oft bemerkbar machen.
  • Selbst am Schreibtisch mache ich isometrische Übungen. Es reicht schon, wenn ich in regelmäßigen Abständen die Hande flach auf die Schreibtischplatte presse und mich dabei so stark wie möglich anspanne. Das Gleiche kann ich machen, indem ich die Oberschenkel abwechselnd und die Platte presse, oder auch gleichzeitig, das ergibt noch ein gutes Bauchtraining zusätzlich, ist aber nicht mehr so unauffällig und die Sitznachbarn würden sich wundern.
  • Für die Arme ist es auch gut, wenn man einfach die Handflächen gegeneinander presst, oder die Finger ineinander hakt und die Gegenbewegung macht, nämlich versucht die Finger mit aller Kraft auseinander zu ziehen.

So komme ich gut durch den Schulungsalltag, bin wach und konzentriert, nie hungrig und auch die Bewegung kommt nicht zu kurz. Mein Stoffwechseln wird auf Trapp gehalten, das heißt meine Fettverbrennung steigert sich und damit ist auch der Kalorienverbrauch höher.

Wie ich dann am Abend, neben dem Haushalt und neben meinen Freizeitaktivitäten noch regelmäßigen Sport hin bekomme, muß ich noch sehen. Lange bin ich ja noch nicht dabei, so dass ich erst mal herausfinden muß was für Möglichkeiten ich habe und was mir liegt.

Das sollte sich so günstig auswirken, dass ich auch mit diesen veränderten Lebensumständen eine gute Energiebilanz hin bekomme

Stichwörter

Abnehmen abnehmen mit Sport AIQUM Ausdauersport Ausdauertraining Bewegung im Alltag dauerhaft abnehmen Dehnen durchblutung fördern Energiebilanz FDM Fettverbrennung Fitnessstudio gesund abnehmen Jogging Krafttraining Krafttraining zuhause Laufen Luisa Francia Muskelaufbau Muskelkater Nordic Walking Outdoorsport Power Walking Rückenkurs Rückenschmerzen Radfahren Sauerstoff Schulsport Schwimmen Spazierengehen Spinning Sport Sport im Alltag Stoffwechsel anregen TAI CHI Tanzen Therabänder Theraband Training Trainingsplan Walken Walking Wandern Yoga

Ähnliche Beiträge

  • Leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-sport.de/allgemein/blog-requendel/sport-im-arbeits-und-schulalltag.html/trackback

Kommentare

Sie finden hier 1 Kommentar zu “Sport im Arbeits- und Schulalltag”

  1. Tweets die Sport im Arbeits- und Schulalltag « Jetzt wende ich selbst das an was ich anderen geraten habe, Ich achte auf meine Sitzhaltung auch wenn die lange Zeit am Schreibtisch dazu verführt mich im Stuhl zu lümmeln, Ich nutze wirklich jede Gelegen meinte am 1. Mai 2010 - 06:46 Uhr

    […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von AIQUM erwähnt. AIQUM sagte: Sport im Arbeits- und Schulalltag. Meine großen Abnehmerfolge hatte ich zu einer Zeit, in der ich… (http://bit.ly/b6OvGF) […]

    ID 229

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top