Abnehmen und Sport
persönliche Erfahrung über das Abnehmen mit Sport

Sport – wenig und regelmäßig ist besser als viel und selten

23 Jan

Autor: Requendel - Kategorie: Ausdauertraining, aerobes Training, Blog Requendel, Fettabbau erhöhen, Training mit Theraband, Training ohne Hilfsmittel, Training zu Hause, Hometraining

Ich merke deutlich, wie wichtig es ist langsam mit dem Sport anzufangen.  Die Regel dass man lieber ein sehr kleines Sportprogramm täglich machen soll als einmal die Woche für zwei Stunden durchzupowern,  bestätigt sich immer wieder.

Auch wenn man die verbrauchten Kalorien bedenkt kommt unterm Strich bei täglich 20 Minuten mäßigen Ausdauersport und noch 10 Minuten Kraftübungen mehr Kalorienverbrauch heraus, als bei einer großen Aktion, die man einmal die Woche macht.

Aber es hat noch weit mehr Vorteile. Für das Herz-Kreislauf-Training ist es wichtig regelmäßig zu trainieren, mindestens drei mal wöchentlich, besser täglich. Das hält man nur durch, wenn man ein kleines Programm durchzieht, das einen nicht überfordert und bei dem man sich nach dem Sport fit und angeregt und nicht ausgelaugt fühlt.

Wenn man einmal die Woche ein großes Training macht, ist die Gefahr groß dass man sich überfordert und mindestens einen gewaltigen Muskelkater davon trägt. Die Versuchung ganz aufzugeben ist gewaltig und lässt man einmal das Training sausen, so hat man in der ganzen Woche nichts gemacht.

Merkt man dass man bei täglichen Training mal einmal keine Lust hat, kann man es mit gutem Gewissen einmal ausfallen lassen, es schlägt dann nicht so gewaltig zu Buche.

Wenn man dann das Training noch zuhause macht, gilt die Ausrede keine Zeit zu haben nicht mehr. Eine Halbe Stunde Zeit für den täglichen Sport kann wirklich jeder erübrigen. Selbst wenn man unterwegs ist, ist ein zwanzig mitütiger kräftiger Spaziergang, Power Walking oder leichtes Joggen kann man immer einplanen und wenn man dann einen Satz Therabänder im Gepäck hat, ist das Krafttraining im Hotelzimmer ein Kinderspiel.

Also lieber wenig und dafür oft und regelmäßig als viel und dafür nur einmal die Woche

Stichwörter

Abnehmen abnehmen mit Sport AIQUM Ausdauersport Ausdauertraining Bewegung im Alltag dauerhaft abnehmen Dehnen durchblutung fördern Energiebilanz FDM Fettverbrennung Fitnessstudio gesund abnehmen Jogging Krafttraining Krafttraining zuhause Laufen Luisa Francia Muskelaufbau Muskelkater Nordic Walking Outdoorsport Power Walking Rückenkurs Rückenschmerzen Radfahren Sauerstoff Schulsport Schwimmen Spazierengehen Spinning Sport Sport im Alltag Stoffwechsel anregen TAI CHI Tanzen Therabänder Theraband Training Trainingsplan Walken Walking Wandern Yoga

Ähnliche Beiträge

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-sport.de/allgemein/blog-requendel/sport-wenig-und-regelmaessig-ist-besser-als-viel-und-selten.html/trackback

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top