Sport zwischendurch – Therabänder sind ideal

Im Moment fehlt mir noch die Regelmäßigkeit im Alltag und deswegen nutze ich jede Gelegenheit um mich etwas sportlich zu betätigen.

Ideale Begleiter sind dafür meine Therabänder. Sie passen in jede Tasche und sobald ich ein wenig Ruhe habe und allene bin, mache ich ein paar Übungen. Gestern war ich bei einem Freund und wir haben uns lange mit der Fotobearbeitung beschäftigt, das hat ja  mit Sport wenig zu tun.

Ich hatte zwei Therabänder mit. Auf eins habe ich mich gesetzt und mit den Enden links und Rechts einfache Armübungen gemacht, das andere habe ich mir um die Unterschenkel gebunden und konnte so die Beine trainieren. Beides fiel kaum auf, hat mich in Bewegung gehalten und vor allem hat es auch meine Konzentration gefördert.

Mit ein paar Ideen kann man viel mehr Gelegenheiten finden, zu denen man die Therabänder einsetzen kann.

2 thoughts on “Sport zwischendurch – Therabänder sind ideal

  1. Ich kann mir denken, dass du da sehr kreativ werden kannst. *veg* LG Karin

  2. *g* stimmt, eine einfache Bank zum Bauchtraining wird plötzlich mit Hilfe von Therabändern multifunktional. Mal schauen ob ich bald ein paar Fotos von meinen Kreationen bekomme, immerhin hat er ein Fotostudio in der Wohnung.
    lg
    Renate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>