Abnehmen und Sport
persönliche Erfahrung über das Abnehmen mit Sport

starkes Übergewicht und Schwimmen

02 Feb

Autor: Requendel - Kategorie: abnehmen mit Schwimmen, Blog Requendel

Auch mit starken Übergewicht hat man das Recht auf Spaß und Sport. Ich habe es an mir selbst gemerkt dass ich mir einige Vergnügen verboten habe, weil ich mich geschämt habe oder weil ich dachte dass ich mich lächerlich mache oder weil ich mich auch irgendwie bestrafen wollte.

Ich habe noch die Stimmen im Ohr, die mir sagten dass dieses und jenes für mich nichts wäre, erst wenn ich wieder schlang geworden bin. Taunzkurs, Kampfsport, Reiten stand auf der Liste. Beim Reiten habe ich das ja noch eingesehen, aber bei den anderen Sportarten lag die Hemmung in mir selbst.

Nur bei einem Sport blieb ich zum Glück stur, den habe ich mir durch nichts und niemand verderben lassen, da hat mich kein blöder Blick abgeschreckt, egal wo ich war, wenn es nur Wasser gab bin ich auch hinein gegangen.  Gerade wenn man sehr dick ist, ist das Schwimmen so angenehm. Man kann sich bewegen und die Gelenke werden nicht belastet. Man fühlt sich leichter und kann Bewegungen testen und ausprobieren die man an Land so nicht machen könnte. Es macht einfach Spaß sich vom Wasser tragen zu lassen, hindurchzugleiten, einen plötzliche Wendung machen, etwas Tauchen, eben den Gatten am Fuß packen und unter Wasser ziehen, sich wie ein Fisch zu fühlen…ach das Schwimmen habe ich schon immer geliebt.

Schon als Kind war ich eine Wasserratte, in der dritten Klasse hatte ich schon meinen Jugendschwimmschein, mit Schwimmen habe ich immer meine Sportnote gerettet, denn da war ich richtig gut auch mit schon deutlichen Ansätzen zum Übergewicht. Leider durfte ich nicht im Verein schwimmen. Die Gründe kenne ich nicht mehr. Es war wohl sowas sie zu schlechte Schulnoten, zu spät nach Hause gekommen und das Training fiel leider so, dass ich einen halbe Stunde zu spät zum Abendessen gekommen wäre und das ging nicht. Keine Ahnung was das sollte, denn Volleyball durfte ich spielen, und soweit ich mich erinnere war das Training noch später. Das Problem war nur dass ich Volleyball gehasst habe, überhaupt waren Ballspiele nichts für mich denn ich schiele recht stark und bei etwas Anstrengung konnte ich den Ball nicht mehr fokussieren und sah ihn doppelt. Die Logik meines Vaters wird mir auf ewig ein Rätsel bleiben. Leider war der Effekt dann dass ich überhaupt keinen Sport gemacht habe. Klar bin ich schwimmen gegangen wo es ging, aber das Problem war dass es oft nur baden war. Mir fehlte gezieltes Training, mir fehlte die Herausforderung, ich wollte mich mit anderen messen und ich brauchte einen Trainer der mich anfeuerte und weiter trieb.

Aber eins ist mir doch geblieben. Die Liebe zum Schwimmen und die Liebe zum Wasser und genügend Trotz um jedem blöden Blick stand zu halten und genügend Wille um jede hässliche Bemerkung zu ignorieren. Es war natürlich immer der Weg ins Wasser und wieder hinaus, den ich oft als eine Art Spießrutenlauf empfand. Aber war ich erst im Wasser konnte ich mir erst mal meinen Frust darüber austoben und dann das Wasser genießen.

Wenn ich mir vorstelle dass ich mir das im Urlaub hätte verderben lassen…oh je, zum Glück habe ich mich immer überwunden und habe das Wasser genossen, auch mit ca 130 Kilo, wie hier zu sehen.

Renate dick und im Badeanzug auf Teneriffa

Ich bin sicher dass mir das recht regelmäßige Schwimmen meine Beweglichkeit erhalten hat, denn auch mit dem Gewicht dass ich damals hatte, habe ich es immer noch geschafft meine 1000 Meter zu schwimmen.

Stichwörter

Abnehmen abnehmen mit Sport AIQUM Ausdauersport Ausdauertraining Bewegung im Alltag dauerhaft abnehmen Dehnen durchblutung fördern Energiebilanz FDM Fettverbrennung Fitnessstudio gesund abnehmen Jogging Krafttraining Krafttraining zuhause Laufen Luisa Francia Muskelaufbau Muskelkater Nordic Walking Outdoorsport Power Walking Rückenkurs Rückenschmerzen Radfahren Sauerstoff Schulsport Schwimmen Spazierengehen Spinning Sport Sport im Alltag Stoffwechsel anregen TAI CHI Tanzen Therabänder Theraband Training Trainingsplan Walken Walking Wandern Yoga

Ähnliche Beiträge

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-sport.de/allgemein/blog-requendel/starkes-uebergewicht-und-schwimmen.html/trackback

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top