Abnehmen und Sport
persönliche Erfahrung über das Abnehmen mit Sport

Stoffwechsel anregen mit Sport

30 Jul

Autor: Requendel - Kategorie: abnehmen mit Sport, Blog Requendel, Krafttraining, Muskelaufbau, Stoffwechsel anregen

Ich merke immer sehr deutlich wenn ich mal eine Weile keinen Sport mache. Egal was für Gründe ich habe, ob ich nun einfach faul bin oder ob ich keinen Sport machen kann weil ich krank bin oder Rückenschmerzen habe, ohne Sport fährt sich mein Stoffwechsel wieder herunter und das Abnehmen bleibt stehen oder ich nehme sogar wieder zu.

Die wichtigste Voraussetzung für das Abnehmen ist ja ein gut funktionierender Stoffwechel. Das erreicht man erstens durch gesunde und regelmäßige und ausreichende Ernährung und andererseits durch Sport. Auch bestimmte Teesorten, wie z.B. der Lapacho-Tee, der durch seine Wirkung unschlagbar ist, gelten von ihrere Wirkung her  als Stoffwechsel anregend. Je mehr Muskelmasse man danach hat desto aktiver ist der Stoffwechsel und desto mehr Kalorien werden sogar im Ruhezustand verbraucht. Deswegen ist Sport, besondern Kraftsport, so nützlich zum Abnehmen.

Dabei muß man sich immer vor Augen halten, dass Muskelmasse schwerer ist als Fett, also wenn man viel Sport treibt kann es zu Beginn passieren, dass man wenig oder überhaupt nicht weiter abnimmt, obwohl man in der negativen Energiebilanz ist. Manchmal nimmt man sogar zu. Das liegt daran dass man zwar Fett abbaut, aber gleichzeitig Muskeln aufbaut und die eben schwerer wiegen als Fettgewebe. Deutlich zu sehen ist es, wenn man sich am Maßband orientiert und nicht an der Waage.

Wie trügerisch die Waage sein kann merke ich immer wenn ich eine Weile keinen Sport gemacht habe. Mein Gewicht geht meist weiter nach unten, aber das Maßband zeigt ein Plus in der Taille an. Der Grund ist dann leider dass ich Muskel ab und Fett aufgebaut habe. Na ja, ein paarmal Sport und das Ganze ist wieder ausgebügelt, zum Glück reagiert der Körper immer recht schnell auf positive Veränderungen.

Stichwörter

Abnehmen abnehmen mit Sport AIQUM Ausdauersport Ausdauertraining Bewegung im Alltag dauerhaft abnehmen Dehnen durchblutung fördern Energiebilanz FDM Fettverbrennung Fitnessstudio gesund abnehmen Jogging Krafttraining Krafttraining zuhause Laufen Luisa Francia Muskelaufbau Muskelkater Nordic Walking Outdoorsport Power Walking Rückenkurs Rückenschmerzen Radfahren Sauerstoff Schulsport Schwimmen Spazierengehen Spinning Sport Sport im Alltag Stoffwechsel anregen TAI CHI Tanzen Therabänder Theraband Training Trainingsplan Walken Walking Wandern Yoga

Ähnliche Beiträge

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-sport.de/allgemein/blog-requendel/stoffwechsel-anregen-mit-sport-2.html/trackback

Kommentare

Sie finden hier 1 Kommentar zu “Stoffwechsel anregen mit Sport”

  1. Sandra meinte am 4. Januar 2013 - 18:57 Uhr

    Hallo,
    coole Seite, gefällt mir gut! 😀
    Die Waage verwende ich auch nicht mehr, um mein Gewicht zu „kontrollieren“, ist einfach sehr ungenau. Ich habe gute Erfahrungen mit dem Calipper gemacht – der misst den Fettanteil an einer bestimmten Stelle, z.B. Bauch.
    Sport ist ein echter Stoffwechsel-Booster! Kann ich nur bestätigen!
    Den Lapacho-Tee hatte ich bisher noch gar nicht auf dem Schirm – danke für den Tipp!

    LG, Sandra

    ID 3632

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top