Stretching – für den Anfang reicht es völlig

Ich bin ja dabei nach langer Pause wieder mit dem Sport zu beginnen. Ich merke dass ich wieder mal ganz langsam anfangen muß. Gerade weil ich lange krank war muß ich vorsichtig sein und darf mich nicht überfordern.

Deswegen genügt mir zur Zeit ein gutes Dehnprogramm völlig. Ich merke dass es schon recht anstrengend ist, die Positionen zu halten.

Das Dehnen selbst tut sehr gut und bringt mich langsam wieder in Bewegung.

Ich kann es jedem empfehlen nach einer langen Pause erst mal mit dem Stretching zu beginnen und dann nach und nach eine Kraftübung nach der anderen dazu zu nehmen.

Das Ganze dauert auch nicht lange und lässt sich so ganz wunderbar in einen stressigen und unrgelmäßigen Alltag einfügen.

Die paar Minuten die man sich dafür Zeit nimmt, steigern das Wohlbefinden ganz gewaltig, das merke ich gerade selbst sehr deutlich.

One thought on “Stretching – für den Anfang reicht es völlig

  1. Idefix

    Hi Renate, schön dass Du Dich mal wieder meldest!

    Alles liebe
    Idefix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>