und immer wieder Muskelkater

Man braucht nicht extra ins Fitnessstudio zu gehen, um sich einen Muskelkater zu holen. Man braucht nicht einmal Thera-Bänder dazu, obwohl die das noch verstärken können.

Es reicht völlig aus, wenn man bei mittleren Schwierigkeitsgrad und auch nur für 15 Minuten, den Aiqum-Trainingsplan befolgt.

Eine Matte ist hilfreich, ein dicker Teppich tut es auch. Eine Decke ist weniger gut geeignet, sie rutscht zu leicht aus und man kann sich fies verletzten.

Tja und ich merke, dass mir zwei mal Dreißig Ausfallschritte pro Bein völlig reichen. Bei den letzten Wiederholungen ziept und zwackt es schon in den Muskeln und ich meine schon dass ich die letzten paar Male nicht mehr schaffe.

Zur Zeit reicht mir auch noch völlig mein eigenes Körpergewicht, wenn ich die Ausfallschritte richtig schön tief hin bekommen will. Später denke ich dann mal dran mir Gewichte für die Handgelenke zu besorgen oder einfach kleine Hanteln in die Hände zu nehmen. Aber so weit muß ich erst mal sein.

Ich denke dass diese klassischen Übungen immer wieder die besten sind. Kniebeugen und Ausfallschritte kennt man ja noch aus dem Sportunterricht und sie wirken nach wie vor gut. Man darf nur nicht übertreiben und die Gelenke nicht zu sehr beanspruchen, das heißt das Knie nicht über den rechten Winken hinaus beugen.

Ich hoffe so wieder ein paar Muskeln aufzubauen, damit die Fettverbrennung wieder gut in Gang kommt.

Jetzt muß erst mal der Muskelkater weg gehen….und dabei habe ich jetzt gleich Krankengymnastik, da wird der Muskelkater im Po und in den Beinen wohl noch Gesellschaft bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>