Gartenarbeit ist auch Sport!

Puh, heute hatte ich einen aktiven Tag. In der Früh wie gewohnt mein Morgenlauf. Den Vormittag haben wir mit Herumgerenne in einer Schule verbracht – Tag der offenen Tür, wir haben uns vieles angesehen und angehört, Stiegen rauf und runter, Gänge hin und her. Mittags waren wir essen, und am Nachmittag haben wir das schöne Wetter zum Anlass genommen um endlich unseren Garten winterfest zu machen.

Blumenerde aus den Trögen schaufeln und mit dem Schubkarren wegführen, Laub zusammenrechen, Pflaster abkehren, Gartenspielzeug und Gartenmöbel reinigen und in den Keller tragen und was halt so alles anfällt. Ich hab mich gefreut dass ich so fit bin, weil in den letzten Jahren haben mich diese Tätigkeiten wirklich immer enorm angestrengt. Heute aber ging es flott dahin und hat mir richtig Spaß gemacht, und das obwohl ich vorher schon den ganzen Vormittag in Bewegung war. Ich hatte auch keine Rückenschmerzen, obwohl ich mich viel bücken musste! Das ist wirklich einer der Aspekte die mich an meiner Gewichtsabnahme am allermeisten freuen: Dass ich nun so leistungsfähig bin, nicht mehr so schnell aus der Puste komme und nicht von Rückenschmerzen zur Untätigkeit verbannt werde.

Als ich dann im Aiqum-Freizeitumsatz nachgesehen und festgestellt habe, dass pro Stunde Gartenarbeit bei meinem Gewicht rein rechnerisch ca. 400kcal verbraten werden, war ich auch gar nicht mehr unglücklich dass ich meine samstägliche Nachmittags-Walkingrunde ausfallen lassen musste. Ich denke Bewegung hatte ich heute so oder so genug!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>