Kalzium für starke Knochen

Ich bin ja im letzten Dezember 50 geworden. Das ist nun schon ein Alter in dem ich vermehrt auf meine Gesundheit und meine körperliche Fitness – Fitnessplan – achten muss. Da ich rauche und in den Wechseljahren bin ich leider auch gefährdet Osteoporose anzuziehen. Das ist nun gar nicht gut, daher beuge ich hier ein wenig vor, in dem ich meinem Körper Kalizum zuführe. Einmal passiert das über die Nahrung und zum anderen über Schüsslersalze.
Besonders zu empfehlen ist hier das Salz Nr. 1 Calcium Flouratum zu empfehlen.
Wie gesagt, mit zunehmenden Alter nimmt die Knochendichte ab und es ist wichtig vorzubeugen. Denn wenn da nicht gegen gewirkt wird, kommt es leichter zu Knochenbrüchen, die dann durch den Kalziummangel schlecht heilen.
Es soll keine Panikmache sein, nur ein Hinweis. Ich denke in solchen Sachen immer praktisch: Was ich im Vorwege tun kann, tue ich!

Technorati Tags: , ,

KA-Rit

About KA-Rit

Karin Braun (Künstlername KA-Rit), 51 Jahre alt, verheiratet und am Abnehmen. Habe mein Gewicht von 160 kg bereits auf 121 kg reduziert und bin glücklich mich wieder bewegen zu können. Über meine sportlichen Erfahrungen werde ich dann hier berichten.
Nach einem Jahr Pause bin ich am 13.11.2009 wieder in das AIQUM Programm eingestiegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>