Abnehmen und Sport
persönliche Erfahrung über das Abnehmen mit Sport

Krampfadern und Sport

09 Okt

Autor: KA-Rit - Kategorie: abnehmen mit sonstigen Disziplinen, Allgemein, Blog KA-Rit

Mein Mann leidet seit Jahren an Krampfadern und sein Phlebologe hat ihn darauf hingewiesen, dass er vorsichtig sein soll bei bestimmten Ausdauersportarten. Er sagte nicht, dass er sie gar nicht machen soll, sondern eben nur modifizieren.
Beim Nordic Walking zum Beipiel, soll er nicht durchgängig laufen, sondern zwischendrin immer mal ein paar Kniebeugen machen. Das reguliert die Blutzirkulation. Auch ist nur Radfahren nicht so das geeignete. Immer mal zwischendrin absteigen und schieben. Vor allem immer mal die Beine ausschütteln.
Krampfadern sind wirklich eine lästige Sache. Bei meinem Mann sind sie nicht mehr zu operieren, daher trägt der auch durchgängig Kompressionsstrümpfe. Aber auf Sport soll und will er deswegen noch lange nicht verzichten, also passt er auf, dass er beiden Rechnung trägt. Seinen Wunsch nach Bewegung und seiner Erkrankung.
Also wenn eine Disposition zu Krampfadern besteht, einfach mal mit dem Arzt reden, was am günstigsten ist.

Technorati Tags:

Stichwörter

Abnehmen abnehmen mit Sport AIQUM Ausdauersport Ausdauertraining Bewegung im Alltag dauerhaft abnehmen Dehnen durchblutung fördern Energiebilanz FDM Fettverbrennung Fitnessstudio gesund abnehmen Jogging Krafttraining Krafttraining zuhause Laufen Luisa Francia Muskelaufbau Muskelkater Nordic Walking Outdoorsport Power Walking Rückenkurs Rückenschmerzen Radfahren Sauerstoff Schulsport Schwimmen Spazierengehen Spinning Sport Sport im Alltag Stoffwechsel anregen TAI CHI Tanzen Therabänder Theraband Training Trainingsplan Walken Walking Wandern Yoga

Ähnliche Beiträge

  • Leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top