mehr zu Fuß gehen, auch in der Stadt

Im Moment gewöhne ich mir an, wieder mehr zu fuß zu gehen. Ich muß oft zu Terminen kreuz und quer durch die Stadt fahren und habe das bisher eher mit Öffentlichen gemacht. Jetzt habe ich die Strecken etwas verändert. Muß ich zum Beispiel umsteigen, suche ich mir eine andere Strecke aus bei der ich nicht umsteigen muß, aber dafür länger zu und von den Haltestellen laufen muß.

Voller Überraschung stelle ich fest, dass ich nicht erst mit dem Bus zum Knotenpunkt fahren muß um dann umzusteigen, es geht auch ganz gut das Stück zwischen den einzelnen Linien zu fuß zu überqueren und oft findet man sogar ein richtig schönes Wegstück.

In einem Fall zum Beispiel kann ich nun durch einen richtig schönen kleinen Park laufen, habe meine Bewegung, die Luft ist besser, ich sehe Grünes und komme energiegeladener bei meinem Termin an.

So stelle ich nun langsam aber sicher alle regelmäßigen Touren um die ich so über die Woche verteilt zu machen habe. Es macht Spaß, ich entdecke auf diese Art und Weise auch die Stadt ein wenig mehr und nehme sie anders wahr.

Und ich weiß dass ich so regelmäßig meine Bewegung bekomme, dadurch meinen Stoffwechsel weiter ankurbel und Kalorien verbrauche.

Meine Energiebilanz dankt es mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>