Muskelaufbau ist notwendig

Bis jetzt habe ich mich ja eher für ein Ausdauertraining erwärmen können. Radfahren, Walking, Schwimmen, dass war meines. Doch langsam aber sicher geht es nicht mehr ohne ein Krafttraining. Da bin ich nun immer noch auf der Suche nach dem Richtigen. Ich tue mich schwer mit den Therabändern, werde mich aber noch einmal eingehender damit beschäftigen. Ein Studio schaffe ich aus Zeitgründen nicht und ehrlich gesagt habe ich auch wenig Lust dazu.
Mein Mann hat, natürlich ganz uneigennützig, Sex vorgeschlagen, er meinte es wäre das Optimale wenn wir uns dran machten einmal den Kamasutra durchzuarbeiten. Dagegen spricht ja auch eigentlich nichts, aber nachdem ich mir das Werk angesehen habe, bin ich dann doch zu dem Schluss gekommen, dass ich für einige der Übungen zuerst Muskelaufbau betreiben muss. 🙂
Nein im Ernst. Ich hätte nie gedacht das es mir so schwer fällt mich für ein Krafttraining zu entscheiden, denn in jungen, deutlich schlankeren Jahren habe ich gerne Gymnastik und Kraftsport betrieben. Vielleicht liegt da der Hase im Pfeffer. Damals war ich sehr gelenkig und schlank. Da fielen mir die Bewegungen leicht und hatten eine gewisse Eleganz. Im Moment fühle ich mich fett und plump wenn ich mich in der Richtung versuche. Aber dabei muss ich, da beißt die Maus keinen Faden ab.

KA-Rit

About KA-Rit

Karin Braun (Künstlername KA-Rit), 51 Jahre alt, verheiratet und am Abnehmen. Habe mein Gewicht von 160 kg bereits auf 121 kg reduziert und bin glücklich mich wieder bewegen zu können. Über meine sportlichen Erfahrungen werde ich dann hier berichten.
Nach einem Jahr Pause bin ich am 13.11.2009 wieder in das AIQUM Programm eingestiegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>