Muskelkater

Letzte Woche hab ich also wie angekündigt wieder mit meinem regelmäßigen Sportprogramm begonnen. Der Anfang ist gemacht, auch wenn es nicht ganz zu 100 Prozent geglückt ist. Dies lag einerseits daran, dass ich die halbe Woche von heftigen Migräneattacken geplagt wurde. Und andererseits lag es auch daran, dass ich mir gleich mal zu Wochenbeginn einen kräftigen Muskelkater eingehandelt habe.

Sehr ärgerlich! Vor allem wenn ich daran denke dass ich vor nicht allzu langer Zeit jeden Tag eine Stunde gelaufen bin, an manchen Tagen sogar zwei Stunden, und von Muselkater oder Ermüdungserscheinungen irgendeiner Art keine Spur! Aber ich weiß ja, wer rastet der rostet. Die längere Sportpause hat dafür gesorgt, dass ich mehr Fett angesetzt habe und ein wenig eingerostet bin. Deutlich erkennbar am Muskelkater! Aber immerhin, die Kondition an sich hat nicht sehr gelitten. Ich halte meine Stunde absolut ohne Probleme durch. Das verdanke ich wohl auch nicht zuletzt meinem wöchentlichen zweistündigen Zumbatraining. Das war ja nun über einige Monate hinweg der einzige Sport, den ich wirklich regelmäßig durchgeführt habe. Aber 1x pro Woche ist nun mal nicht das selbe wie wenn man jeden Tag etwas macht!

Aber seit Montag letzter Woche war ich ja nun doch durchschnittlich ungefähr jeden 2. Tag laufen. Der Muskelkater ist jetzt wieder weg und somit steht meinem täglichen Laufprogramm nun nichts mehr im Weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>