Qi Gong – Bewegung für Körper und Seele

Qi ist der chinesische Begriff für Lebensenergie, und Gong bedeutet „Ständiges Üben“. Diese Art der Körperbewegung ist Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin und wirkt gleichermaßen auf Körper und Seele. Zweck dieser sanften, aber effektiven Übungen ist es, den Energiefluss des eigenen Körpers zu spüren und zu lenken. Auf diese Art, lassen sich Blockaden und körperliche Beschwerden lösen.

Qi Gong sowie auch Tai Chi (chinesisches Schattenboxen) werden mittlerweile aller Ortens angeboten. Es ist eine Sportart die sich gut in der Gruppe erlernen lässt, und auch alleine zu Hause angewendet werden kann. Und das auf relativ kleinem Raum.

Ich habe mich gerade bei meiner Krankenkasse erkundigt, und erfahren, dass diese, unter gewissen Vorraussetzungen einen grossen Teil der Kosten übernehmen würde.

KA-Rit

About KA-Rit

Karin Braun (Künstlername KA-Rit), 51 Jahre alt, verheiratet und am Abnehmen. Habe mein Gewicht von 160 kg bereits auf 121 kg reduziert und bin glücklich mich wieder bewegen zu können. Über meine sportlichen Erfahrungen werde ich dann hier berichten.
Nach einem Jahr Pause bin ich am 13.11.2009 wieder in das AIQUM Programm eingestiegen

One thought on “Qi Gong – Bewegung für Körper und Seele

  1. […] Dies ist ein Artikel, der uns über einen RSS-Feed von einer anderen Webseite zur Verfügung gestellt wurde. Den Original-Beitrag kannst Du hier lesen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>