Schwimmen gegen Stress

Im Moment mache ich keinen Sport, der Umzug ist anstrengend genug und ich habe den Kopf nicht frei.

Wenn ich es zeitlich hin bekomme werde ich am Wochenende ins Schwimmbad gehen und dort wieder mal 1000 m schwimmen.

Bei diesen regelmäßigen Bewegungen komme ich zur Ruhe und diese Rückwärstbewegung der Arme ist für mich fast meditativ. Mit dem Wasser stelle ich mir vor, dass ich den Stress hinter mich schiebe, bzw mich selbst aus dem Stress heraus drücke.

Mit jeder Schwimmbewegung lasse ich also Stress hinter mir, das erfrischt nicht nur den Körper, sondern auch den Geist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>