Spannung und Entspannung

Es gibt immer einmal Zeiten in denen mensch sich eher nach Ruhe sehnt. An solchen Tagen höre ich sehr genau in mich hinein. Ist da nur der innere Schweinehund zu überwinden oder möchte ich wirklich nur meine Ruhe haben. Wenn letzteres der Fall ist, denn akzeptiere ich das. Es gibt eben Tage, da soll es nicht so aktiv zugehen wie sonst. Zur Ruhe kommen ist ja auch ein wichtiger Aspekt, und der Wunsch danach ist absolut ernst zunehmen.
Darum, wenn das Bedürfnis ist mal einen Tag nicht zu sporteln, dann macht euch nicht fertig, weil ihr euer Trainingsprogramm nicht eingehalten habt. Sondern genießt diesen Tag in Ruhe und macht es euch schön. Es ist mit der Bewegung wie mit dem Essen in der Diät. Manchmal geht es darum Genuss zu zelebrieren und wenn etwas mit wahrer Freude getan wird, ist es nur gut. Am nächsten Tag kommt der Alltag wieder dran.
Von so einer wirklich genossenen Auszeit kann mensch nur profitieren.
Ich habe ja eben schon den Vergleich zum Essen gezogen. Wenn ich ganz bewusst ein Eis essem gehe, weil ich genau das im Moment möchte und es nicht als Frustkiller ist, dann bin ich gesättigt und befriedigt. Danach fällt es mir leicht wieder in meine alte Nahrungsroutine zurück zu fallen. Das ist ja das Konzept der Flexiblen Diät Methode:

Alles ist erlaubt – Zur richtigen Zeit und in den richtigen Mengen

Das gleiche gilt für Sport. Wenn es Ruhe sein soll, denn ist es so. Am nächsten Tag geht es denn weiter wie gehabt.

KA-Rit

About KA-Rit

Karin Braun (Künstlername KA-Rit), 51 Jahre alt, verheiratet und am Abnehmen. Habe mein Gewicht von 160 kg bereits auf 121 kg reduziert und bin glücklich mich wieder bewegen zu können. Über meine sportlichen Erfahrungen werde ich dann hier berichten.
Nach einem Jahr Pause bin ich am 13.11.2009 wieder in das AIQUM Programm eingestiegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>