Sport – die richtige Kleidung

Viele meiner Freundinnen denken, wenn sie den Begriff Sport hören sofort an Einkaufen, einige andere nutzen sofort die Ausrede, dass sie kein Geld für vernünftige Sportkleidung haben. Das ist nun wirklich der größte Blödsinn.

Jede/r hat irgend etwas in seinem Kleiderschrank das Bewegungsgeeignet ist. Eine leichte Hose mit Gummibund, ein T-Shirt oder, für kältere Tage ein Sweatshirt. Das reicht für den Anfang völlig aus. Sportkleidung sollte

Nicht einengen

atmungsaktiv sein

unkompliziert zu waschen

leicht und locker sitzen

Das ist es auch schon. Diese Kriterien entsprechen in den meisten Fällen der normalen Freizeitmode, und ist in den meisten Schränken vorhanden. Daher also, gilt diese Ausrede schon mal nicht.

Ich habe zuerst nur aus meinem Fundus an alten Freizeitklamotten geschöpft. Das einzige für das ich Geld ausgegeben haben, sind hochwertige Schuhe. Aber auch hier habe ich Glück gehabt und mir ein paar gute Laufschuhe, mit Luftpolstern und allerlei Schnickschnack, für günstig Geld im Ausverkauf besorgt. Gut, sie sind Vorjahresmodelle, aber das stört mich nicht. Ich kann verletzungsfrei darauf laufen, dass ist die Hauptsache.

Allerdings habe ich mir eine Belohnung in Aussicht gestellt wenn ich 85 kg wiege. Dann werde ich mir eine schöne Yogahose und ein todschicken Badeanzug gönnen. Da werde ich auch nicht auf den Cent gucken, aber solche Sachen halten ja auch lange.

KA-Rit

About KA-Rit

Karin Braun (Künstlername KA-Rit), 51 Jahre alt, verheiratet und am Abnehmen. Habe mein Gewicht von 160 kg bereits auf 121 kg reduziert und bin glücklich mich wieder bewegen zu können. Über meine sportlichen Erfahrungen werde ich dann hier berichten.
Nach einem Jahr Pause bin ich am 13.11.2009 wieder in das AIQUM Programm eingestiegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>