Sport in der Menopause

Mittlerweile über 50 bin ich mitten in der Menopause. Das macht mir nun nicht so grosse Schwierigkeiten, aber es ist auch nicht immer ganz einfach. Der Körper ist in dieser Zeit ja nun doch starken Veränderungen unterworfen. Da beisst die Maus keinen Faden ab! Zum Beispiel beginnt der Körper weniger Kalorien zu verbrauchen. Es ist also schwerer das Gewicht zu halten, oder zu reduzieren. Das andere Sache ist, dass die Knochen poröser werden und es wichtig da gezielt gegen zu wirken, sonst könnte es zur gefürchteten Osteoporose kommen. Dieser Sache kann mensch entgegen wirken, in dem die Kalzium und die Vitamin D Aufnahme erhöht werden. Vitamin D ist in Fisch, in grünen Gemüsen zu finden wird, aber auch durchs Sonnenlicht aufgenommen. Daher ist es so wichtig auch in der kalten Jahreszeit viel draussen zu sein. Selbst wenn die Sonne nicht direkt scheint, wirkt das Licht.

In jedem Fall ist es wichtig sich viel zu bewegen. Am Besten an der frischen Luft, aber auch ein Krafttraining ist nicht zu verachten. Viel Bewegung und eine ausgewogene Ernährung helfen das Gewicht zu halten, oder gar zu reduzieren. Der fatalistische Spruch: Ab 50 nimmt frau eh nicht mehr ab! Stimmt so einfach nicht.

Sport beugt auch vielen Problemen der Menopause entgegen. Des weiteren lässt sich einiges über eine ausgewogene, auf die Bedürfnisse unseres Körpers abgestimmte, Ernährung regulieren.

KA-Rit

About KA-Rit

Karin Braun (Künstlername KA-Rit), 51 Jahre alt, verheiratet und am Abnehmen. Habe mein Gewicht von 160 kg bereits auf 121 kg reduziert und bin glücklich mich wieder bewegen zu können. Über meine sportlichen Erfahrungen werde ich dann hier berichten.
Nach einem Jahr Pause bin ich am 13.11.2009 wieder in das AIQUM Programm eingestiegen

One thought on “Sport in der Menopause

  1. Clear, informavite, simple. Could I send you some e-hugs?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>