Sport vermindert Hunger auf Süßigkeiten

Seitdem ich intensiver Sport mache, merke ich wie sich mein Essverhalten geändert hat. Am Anfang habe ich den Fehler gemacht dass ich wie früher gegessen habe, das heißt morgens zu wenig. Ich gehe am liebsten möglichst früh am Tag zum Sport und da ist es mir dann ein paarmal passiert dass ich zu wenig Energie hatte, schlapp gemacht habe und mein Kreislauf in den Keller ging. Ich mußte zweimal das Training abbrechen weil mir schlecht wurde.

Ich hatte aber Angst dass ich so viel esse, dass ich den ganzen Kalorienverbrauch vom Sport wieder zunichte mache. Die Sorge war überflüssig wie ich jetzt bemerke.

Ich habe mir eine neue Routine angewöhnt mit der ich gut fahre. Und das Schöne ist dass ich langsam merke dass ich insgesamt weniger esse. Erstens genieße ich das Gefühl morgens richtig satt zu sein und volle Reserven zu haben. Damit gehe ich ganz gelassen zum Sport und die Laune steigt beträchtlich.

Zweitens habe ich nach dem Sport kaum das Bedürfnis zu essen. Allenfalls etwas Obst. Ich habe eher Durst und trinke eine ganze Weile nur Tee oder Wasser.

Das Schöne ist dass der Sport mein Bedürfnis nach Süßigkeiten dämpft. Ich habe hier Schokolade und Kekse vor meiner Nase herumliegen, die ich seit Tagen einfach übersehe oder vergesse. Am Sonntag abend wollte ich sie eigentlich essen. Bis heute, Donnerstag, hatte ich noch keine Lust dazu. Sie hätten jeden Tag in meine Energiebilanz gepasst, aber ich hatte kein Bedürfnis danach.

Hier das Beweisfoto:

Keks und Schokolade

Sollte es noch länger hier herum liegen (der Geschmack wird bei dieser unsachgemässen Lagerung auch nicht besser), kommt es unter eine Glasglocke und wird als Kunst- und Gedenkobjekt deklariert. Wer weiß, vielleicht kann ich das mal für viel Geld verkaufen.

Ich glaube das zufriedene und entspannte Gefühl dass früher die Süßigkeiten in mir ausgelöst haben, erreiche ich jetzt durch Sport. Das ist kein schlechter Tausch!!!

2 thoughts on “Sport vermindert Hunger auf Süßigkeiten

  1. […] paar Tagen gehe ich ja nun täglich zum Training. Ich wunderte mich schon darüber dass ich meine Schokoladenleckerei, die mich nun schon seit Sonntag begleitet, immer noch nicht gegessen habe. Ich habe schon die […]

  2. […] sollst, die Schokolade hat langsam Staub angesetzt, ich lasse sie liegen und bald kaufe ich, wie hier versprochen, eine Glasglocke und mache ein Objekt […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>