Sport zum Stressabbau – auf Unterzucker achten

Mir ist es enimal passiert, dass ich vor lauter Stress nicht zum Essen gekommen bin und dann so, mit leerem Magen, zum Training gegangen bin. Das ging sehr nach hinten los denn ich bin beim Spinning in den Unterzucker geraten und fast vom Rad gekippt. Das Dehnen konnte ich nicht mehr mitmachen, ich mußte mich auf den Boden setzen und nur ein Traubenzucker von der Instructorin hat mich wieder hoch gebracht.

Oft hat man bei Stress keinen Hunger und doch das Bedürfnis sich auszutoben, sich abzureagieren.

Ich kann nur betonen dass man da sehr vorsichtig sein muß und auf alle Fälle für die notwendige Energie sorgen muß, sonst wird das Training zu einem zusätzlichen Stresspunkt und hat nicht die gewünschte Wirkung, den Stressabbau.

Auch wenn einen der Liebeskummer oder auch die Liebe packt, wenn man vor lauer Schmetterlingen nichts essen mag oder sich einem vor lauter Kummer der Magen verkrampft, muß man sich dazu zwingen vor dem Sport vernünftig zu essen, sonst wird aus dem eigentlich gesunden Sport eine Überforderung des Stoffwechsels und des Kreislaufs und die gewünschte Wirkung schlägt ins Gegenteil um.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>