Sportlich durch den Winter

Das Wetter ist derzeit sehr mild, daher drehe ich täglich meine Walkingrunden und freue mich, dass mir dabei nichts abfriert. Ich habe das auch schon bei Eis und Schnee genossen, aber bei gemäßigten Wintertemperaturen, wie sie derzeit herrschen, ist es mir bedeutend lieber.

Dass ich nun seit einigen Wochen bzw. mittlerweile sogar schon einigen Monaten wieder recht regelmäßig Sport treibe, ist an meinem Körper nicht spurlos vorbeigegangen. Ich merke, dass sich meine Ausdauer verbessert, dass ich weniger kurzatmig bin und auch immer mehr Freude am Sport gewinne. Ich kann auch zwischendurch schon wieder längere Strecken laufen. Ab dem Frühling möchte ich dann wieder gänzlich ohne Stöcke unterwegs sein und mich wieder komplett aufs Laufen verlagern. Im Moment lässt meine Kondition und auch mein Gewicht das noch nicht ganz zu, aber ich spüre bereits deutliche Verbesserungen. Und das motiviert mich zum Durchhalten und Weitermachen, denn ich möchte meine alte Form wieder zurückhaben, die in diesem Jahr leider etwas gelitten hat. Aber wird schon werden, es geht auf jeden Fall schnurstracks in die richtige Richtung!

Mittlerweile genieße ich sogar die frühe Morgenstunde, auch wenn es stockdunkel ist. Aber die Straßen sind fast menschenleer und ich marschiere durch den schlafenden Ort und erfreue mich an den schönen Lichtern und Dekorationen. Diese Stunde Morgensport ist irgendwie sehr besinnlich und eine schöne Zeit, die nur mir gehört 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>