Sportpause

In der letzten Zeit war ich entweder krank, meine Arbeitszeiten verschoben sich dauernd, ich war unterwegs oder es war mir zu heiß, ich habe eine etwas längere Sportpause gemacht.

Die oben genannten Gründe sind ein schönes Sammelsurium von Ausreden, ich weiß es selbst, aber was soll es. Ich habe die Pause anscheinend gebraucht, ich war stark mit anderen Dingen beschäftigt, und nun werde ich wieder los legen. Erst mal mit einem normalen Besuch im Studio, das heißt mit meinem Kraftprogramm und dem Ausdauerteil, und dann geht es wieder mit dem Spinning weiter, ich freue mich schon drauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>