Stoffwechsel stimulieren beim Strandlauf

Der Sommer lädt dazu auch. Selbst an Regentagen ist diese Art des Spazierengehens für mich immer wieder ein Genuss. Wenn ich an die Ostsee fahre, dann ziehe ich zuerst meine Schuhe aus. Während ich durch den feinen Sand ans Wasser gehe, bohre ich meine Füsse tief in den Sand. Lasse ihn zwischen meinen Zehen quellen. Dann steigere ich das Tempo.

copyright Karin Braun

Im Wasser schließlich gehe ich bis zu den Waden hinein. Dann laufe ich 50 m im Wasser, 50 m am Strand immer im Wechsel. Bevor ich den Strand verlasse und wieder in meine Schuhe schlüpfe suche ich mir ein Steinfeld und gehe darauf herum. Das massiert die Fusssohlen.

Übrigens gehe ich mittlerweile Sommers wie Winters ins Wasser und laufe barfuss am Strand. Interessanterweise bin ich so gut wie nie erkältet.

Das Laufen am Strand, und der Wechsel ins Wasser regt den Stoffwechsel an. Und ein Stoffwechsel der auf Touren ist verbrennt Fett.

KA-Rit

About KA-Rit

Karin Braun (Künstlername KA-Rit), 51 Jahre alt, verheiratet und am Abnehmen. Habe mein Gewicht von 160 kg bereits auf 121 kg reduziert und bin glücklich mich wieder bewegen zu können. Über meine sportlichen Erfahrungen werde ich dann hier berichten.
Nach einem Jahr Pause bin ich am 13.11.2009 wieder in das AIQUM Programm eingestiegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>