Training Bauchmuskulatur

Training für die Bauchmuskulatur – jederzeit und überall durchführbar!

Es gibt Übungen zur Straffung der Bauchmuskulatur, die im Alltag jederzeit ausgeführt werden können, ohne große Vorbereitung und bei regelmäßiger Ausführung trotzdem effektiv.

Die folgende Übung ist denkbar einfach:

Man stellt sich aufrecht hin, hält den Kopf gerade wie eine natürliche Verlängerung der Wirbelsäule und spannt dann die Bauchmuskeln so fest wie möglich an. Dabei zieht man den Bauch so stark wie möglich ein, so als ob die innere Seite der Bauchdecke die Wirbelsäule berühren wolle. Die Spannung so lange wie möglich halten und dann wieder lösen. Regelmäßig, mindestens einmal pro Tag, ausgeführt, wird die Spannkraft der Bauchmuskeln erhöht, was gleichzeitig zu einem flacheren Bauch führt. Diese Übung wirkt wie ein kleines Krafttraining für die Bauchmuskeln und verbessert zudem die gesamte Körperhaltung.

Menschen mit überwiegend sitzender Tätigkeit bekommen, durch langes starres Sitzen oft Haltungsprobleme, Verspannungen oder Rückenschmerzen. Dies kann durch das Variieren der Sitzhaltung sowie durch kurzes Aufstehen und Dehnen verbessert werden.

Die oben beschriebene Bauchmuskel-Übung kann auch problemlos im Sitzen ausgeführt werden. Dabei die Füße flach auf den Boden stellen und eine aufrechte Sitzhaltung einnehmen, den Kopf gerade halten und wie oben beschrieben die Bauchmuskeln anspannen und den Bauch einziehen, die Spannung einige Sekunden halten und wieder lösen. Diese Übung kann für Andere völlig unbemerkt ausgeführt werden.

Meist merkt man sofort eine Erleichterung, sobald man sich bewusst in eine aufrechte Haltung begibt.  Erst durch das Einnehmen einer geraden Körperhaltung spürt man, wie verkrampft man zuvor saß, wie gekrümmt der Rücken war und auch wie weit die Schultern bereits nach vorne  eingeknickt waren.

Am besten man verbindet diese Übung mit einer Tätigkeit, die man mehrmals am Tag ausführt, wie zum Beispiel während man einen Order aus dem Schrank holt, nach Beendigung eines Telefonates oder Ähnliches. Nach einigen Wiederholungen wird diese Übung zur Gewohnheit werden.

Tun wir also täglich eine Kleinigkeit mehr für das körperliche Wohlbefinden und – nicht zu vergessen – für einen flachen Bauch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>