Zu viel Sport?

Manchmal werde ich ein bißchen grantig. Leute fragen mich gern und oft nach meiner Abnehmmethode. Und dann erzähle ich eben von meinem Ernährungs- und Bewegungsprogramm. Eine Zeitlang wurde ich schief angeschaut wenn ich was von Low Carb erzählte. Mittlerweile traut sich niemand mehr was zu sagen, denn der Erfolg gibt mir recht. 50 Kilo weniger sind nicht zu übersehen, ich mache das jetzt seit 18 Monaten und halte mein Gewicht. Ich habe nicht mehr zugenommen, meine Abnahme war und ist erfolgreich. Deshalb traut sich mein Umfeld kaum noch, an meiner Ernährungsweise Kritik zu üben.

Dafür verlegen sich manche nun auf etwas anderes, nämlich auf mein Sportprogramm. Jeden Tag laufen? Ist das nicht viel zu viel? Und bitte aufpassen wegen der Gelenke. Und lauf lieber nur drei Mal pro Woche, das reicht auch. Zu viel Bewegung ist auch nicht gut! Oho, das hätte man bitte vor 100 Jahren einem Bauern oder auch nur einer durchschnittlichen Hausfrau erzählen sollen!

Ich habe gelernt auf meinen Körper zu hören. Und der treibt mich jeden Morgen raus, ganz von selbst, wie ein innerer Zwang. Ehrlich gesagt würde ich mich am liebsten den ganzen Tag bewegen, mein Körper lechzt förmlich nach Bewegung und Aktivität. Nach meinem Morgenlauf komme ich blendend gelaunt zurück und bin motiviert für den Tag, warum sollte ich mir das auf einmal nur noch drei Mal pro Woche gönnen, wenn ich es doch jeden Tag haben kann?

Manchmal gehen mir die Belehrungen ein kleines bißchen auf die Nerven!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>