Zumba-Doppelstunde geschafft!

Gestern hat zum ersten Mal die Zumba-Doppelstunde stattgefunden. Zuerst die Light-Version und danach das normale Programm. Ich hab mir im Vorfeld vorgenommen, das einfach mal auszuprobieren, ob ich beide Stunden durchhalte. Und was soll ich sagen: Und WIE ich durchgehalten habe!

Grad die letzten 10 Minuten waren dann schon etwas hart, vor allem weil da nochmal total Vollgas gegeben wurde. Aber ich hab echt locker durchgehalten und bin megastolz auf mich! Ich war gestern erst zum 3. Mal im Kurs und bin nun aber schon recht gut mit den Schritten mitgekommen. Manche Schritte sind zwar schon etwas schwierig und da muss ich improvisieren, aber das macht nichts. Im allgemeinen komme ich sehr gut mit.

Es macht mir total Spaß, mich in der Gruppe zu bewegen. Das Ganze hat irgendwie so eine spezielle Eigendynamik, die man im Alleingang einfach nicht erreichen kann. Das Turnen in der Gruppe hat schon was für sich, und das sage ICH, wo ich doch eigentlich ein Einzelkämpfer bin. Aber es motiviert, wenn man den anderen zusieht, und man hat dann natürlich auch den Ehrgeiz nicht schlappzumachen. Dazu abends meine Propolis-Kapseln und der Tag ist gerettet.

Nun heißt es wieder eine Woche warten auf die nächste Stunde!

2 thoughts on “Zumba-Doppelstunde geschafft!

  1. […] jeden Fall war ich heute sehr sportlich, denn ich war im Zumba-Kurs und hab dort eine Doppelstunde absolviert! Bin richtig stolz auf mich, dass ich das mit meinen 100 […]

  2. […] Nur der mangelnde Sport macht sich bemerkbar. Heute musste ich sogar meine heißgeliebte Zumba-Doppelstunde ausfallen lassen , aber es hätte einfach keinen Sinn gehabt. Ich muss den Zeh heilen lassen. Für […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>